Fahrrad-Tourist stürzt auf ehemaligem Grenzstreifen

Fahrrad-Tourist stürzt auf ehemaligem Grenzstreifen

Auf dem ehemaligen Grenzkolonnenweg ist bei Mödlareuth (Saale-Orla-Kreis) ein 52-jähriger Tourist aus Brandenburg mit dem Fahrrad gestürzt und hat sich schwer verletzt. Wie die Polizei in Saalfeld am Montag mitteilte, hatte sich bei dem Unfall am Mittag offensichtlich eine Tasche vom vorderen Gepäckträger gelöst und im Vorderrad verfangen. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 17. Juni 2019 18:10 Uhr

Weitere Meldungen