Radfahrer von Lastwagen erfasst

Radfahrer von Lastwagen erfasst

Ein Radfahrer ist in Berlin-Tiergarten von einem Lastwagen erfasst und schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich kurz nach 08.00 Uhr auf der Tiergartenstraße zwischen Klingelhöferstraße und Hiroshimastraße. Zur Identität der Unfallbeteiligten sowie der Unfallursache konnte die Polizei am Vormittag noch keine Angaben machen.

Polizei mit Blaulicht

© dpa

Blaulichter auf den Dächern von Polizeifahrzeugen. Foto: Carsten Rehder/Archivbild

Nach einem Bericht der «B.Z.» (Online) soll es sich um einen 35-jährigen Mann handeln, der von einem 40-Tonnen-Kipper erfasst wurde. Er soll sich Bein- und Bauchverletzungen zugezogen haben. Die Tiergartenstraße war zwischen Klingelhöferstraße und Kemperplatz vorläufig gesperrt. Auch die BVG-Buslinie 200 war zwischen Philharmonie und Corneliusbrücke vorübergehend unterbrochen.
Es ist bereits der zweite Verkehrsunfall in dieser Woche, bei der ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Am Pfingstmontag war eine 36-jährige Radlerin auf der Otto-Braun-Straße in Mitte von einem rückwärtsfahrenden Auto erfasst worden. Es kommt immer wieder zu schweren Unfällen zwischen Radfahrern und Lastwagen, vor allem beim Abbiegen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 11. Juni 2019 11:30 Uhr

Weitere Meldungen