Auto nach mutmaßlich illegalem Autorennen beschlagnahmt

Auto nach mutmaßlich illegalem Autorennen beschlagnahmt

Zwei Autofahrer haben sich in Charlottenburg am Samstagabend offenbar ein illegales Autorennen geliefert.

Polizei mit Blaulicht

© dpa

Die beiden hätten mit eingeschaltetem Warnblinklicht an einer roten Ampel gewartet und seien dann bei Grün losgerast, teilte die Polizei am Sonntag (02. Juni 2019) mit. Polizisten beobachteten demnach das Geschehen und verfolgten die Autos. Wenige Meter später sei einer der Fahrer stehengeblieben. Er habe seinen Führerschein und den Wagen abgeben müssen. Ein Drogentest bei dem Touristen fiel laut Polizei positiv aus.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Baustelle
© dpa

Verkehrsnachrichten

Nachrichten zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und zum Individualverkehr auf den Berliner Straßen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 3. Juni 2019