Frau übersieht E-Bike-Fahrerin: Schwere Kopfverletzungen

Frau übersieht E-Bike-Fahrerin: Schwere Kopfverletzungen

Eine E-Bike-Fahrerin ist in Berlin-Pankow gegen eine Autotür geprallt und hat sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen. Eine 29-jährige Autofahrerin übersah die Radfahrerin am Freitagabend, als sie die Fahrertür ihres am rechten Fahrbahnrand parkenden Autos öffnete, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die 60-jährige Radfahrerin prallte mit ihrem E-Bike gegen die Tür und stürzte. Sie wurde mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik gebracht. Die Mühlenstraße war im Bereich der Unfallstelle während der Unfallaufnahme in beide Richtungen etwa zwei Stunden lang gesperrt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 1. Juni 2019 13:00 Uhr

Weitere Meldungen