Mann sticht Kontrahenten in S-Bahn mit Messer: Haftbefehl

Mann sticht Kontrahenten in S-Bahn mit Messer: Haftbefehl

Im Fall des 20-Jährigen, der am vergangenen Dienstag in einer Berliner S-Bahn einen Mann mit einem Messer in den Oberschenkel gestochen hat, ist Haftbefehl erlassen worden. «Er befindet sich inzwischen in Haft», sagte eine Sprecherin der Generalstaatsanwaltschaft am Donnerstag. Der junge Mann hatte sich mit dem 35-Jährigen während der Fahrt in Berlin-Friedrichshain gestritten. Andere Fahrgäste hielten den Angreifer fest, bis ihn die Polizei am Ostbahnhof festnahm. Der Angegriffene kam in ein Krankenhaus. Die Ursache für den Streit war nach Angaben der Beamten zunächst nicht bekannt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 23. Mai 2019