Spandau: Zehnjähriger von Auto angefahren und schwer verletzt

Spandau: Zehnjähriger von Auto angefahren und schwer verletzt

Ein zehnjähriger Junge ist in Berlin-Spandau von einem angetrunkenen Autofahrer angefahren und schwer verletzt worden.

Rettungswagen

© dpa

Der Junge fuhr am Samstagnachmittag (18. Mai 2019) mit seinem Roller auf die Fahrbahn, auf der der 55-Jährige mit seinem Wagen unterwegs war, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß. Der Junge prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und verletzte sich schwer an Kopf und Rumpf. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach Polizeiangaben hatte der Autofahrer einen Atemalkoholwert von 0,6 Promille.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 20. Mai 2019