Polizeiauto weicht Frau aus und prallt gegen geparktes Auto

Polizeiauto weicht Frau aus und prallt gegen geparktes Auto

Erneut ist es bei einer Einsatzfahrt der Berliner Polizei zu einem Unfall gekommen - dabei wurden insgesamt vier Autos beschädigt. Der Fahrer sei am Mittwochabend mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs gewesen, als er beim Abbiegen in die Neuköllner Boddinstraße einer Fußgängerin ausweichen musste. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Das Polizeiauto stieß daraufhin gegen einen geparkten Wagen. Durch den Aufprall wurden noch zwei weitere, davor abgestellte Autos beschädigt. Das Einsatzfahrzeug kam den Angaben zufolge an einer Hauswand zum Stehen. Weil die zwei Polizisten «unter dem Eindruck des Unfalls» gestanden hätten, beendeten sie ihren Dienst, hieß es. 

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 25. April 2019