Radfahrer flieht vor Polizei und verletzt sich schwer

Radfahrer flieht vor Polizei und verletzt sich schwer

Ein Fahrradfahrer hat sich auf seiner Flucht vor einem Polizisten schwer am Kopf verletzt.

Notfallaufnahme Krankenhaus

© dpa

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der 29-Jährige am Dienstagnachmittag (09. April 2019) eine rote Ampel an der Kreuzung Hallesches Ufer und Wilhelmstraße überquert. Als Beamte ihn kontrollieren wollten, radelte er davon. Ein Polizist verfolgte den Mann auf einem Motorrad und forderte ihn zum Anhalten auf. Nach Angaben der Polizei kam der Radfahrer schließlich in der Kreuzbergstraße ohne Fremdeinwirkung vom Gehweg ab und stieß gegen einen Straßenbaum. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 10. April 2019