Sprengungen im Grunewald behindern AVUS-Verkehr

Sprengungen im Grunewald behindern AVUS-Verkehr

Die planmäßigen Sprengungen zur Munitionsvernichtung im Grunewald werden an diesem Mittwoch erneut den Verkehr auf der AVUS in Berlin beeinträchtigen. Die Polizei erinnerte am Dienstag daran, dass am 14. November ebenso wie noch am 21. und 28. November jeweils gegen 10 Uhr der Autobahnabschnitt zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Spanische Allee für kurze Zeit in beiden Richtungen gesperrt sein wird. Auf dem Kronprinzessinnenweg ist in dieser Zeit auch das Radfahren nicht möglich. Es ist die zweite von insgesamt vier Großsprengungen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 13. November 2018