18-Jähriger überschlägt sich mit Auto: ein Verletzter

18-Jähriger überschlägt sich mit Auto: ein Verletzter

Berlin (dpa/bb)- Nach einem missglückten Ausweichmanöver hat sich ein 18-Jähriger in Berlin-Kreuzberg mit seinem Wagen überschlagen - sein 20-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt. Eine 54-jährige Autofahrerin sei am Dienstagabend vom Fahrbahnrand auf die Gneisenaustraße gefahren, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Nach ersten Ermittlungen habe sie dabei nicht auf den Verkehr geachtet. Ein 40-jähriger Fahrer versuchte mit seinem Auto der Frau auszuweichen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug des 18-Jährigen, der links neben ihm fuhr. Der leicht verletzte Beifahrer wurde noch vor Ort behandelt. Alle anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Unfall-Warnschild

© dpa

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 17. Oktober 2018