Verkehrsministerin verspricht komfortablere Züge

Verkehrsministerin verspricht komfortablere Züge

Brandenburg will den Verkehr auf der Schiene für Reisende und Pendler verbessern. Es solle komfortablere Züge, schnellere Verbindungen und gute Anschlüsse geben, kündigte Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) am Donnerstag bei der Vorstellung des neuen Landesnahverkehrsplanes an. «Die Zeit der Abbestellungen ist vorbei», sagte sie. Der Einsatz von Landesmitteln für den Öffentlichen soll schrittweise für den Personennahverkehr erhöht werden: In diesem Jahr stehen 36 Millionen Euro für 80 Vorhaben bereit.

Kathrin Schneider

© dpa

Kathrin Schneider (SPD), Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg. Foto: Jörg Carstensen/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 30. August 2018