Frau stirbt nach missglücktem Überholmanöver

Frau stirbt nach missglücktem Überholmanöver

Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 5 im Havellandkreis ist eine 55 Jahre alte Autofahrerin ums Leben gekommen. Die Frau hatte am Samstagabend zwei vor ihr fahrende Fahrzeuge überholen wollen, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Fahrer des hinteren Wagens bemerkte das offenbar nicht und setzte ebenfalls zum Überholen an, als das Auto der 55-Jährigen bereits links neben ihm fuhr. Die beiden Wagen kollidierten, das Auto der Frau geriet von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Unfallgegner erlitt einen Schock.

Ein Warndreieck

© dpa

Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» ist zu sehen. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 5. August 2018