Unfall bei Überholmanöver: Stau auf Autobahn 11

Unfall bei Überholmanöver: Stau auf Autobahn 11

Ein Unfall bei einem Überholmanöver hat am Freitagmorgen für eine eineinhalbstündige Sperrung und Stau auf der Autobahn 11 Berlin-Stettin in der Uckermark gesorgt. Wie ein Polizeisprecher erklärte, verlor ein 47-jähriger Autofahrer zwischen Warnitz und Gramzow beim Überholen des Lastwagens die Kontrolle über seinen Wagen und überschlug sich. Das Fahrzeug landete mitten auf der Autobahn Richtung Norden auf dem Dach. Der Mann kam verletzt in eine Klinik, sein Hund blieb äußerlich unverletzt.

Verkehrsunfall

© dpa

Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Es kam für 90 Minuten zu rund vier Kilometern Stau. Die A11 wird von vielen Urlaubern genutzt, die auf dem Weg zu den Ostsee-Inseln Usedom und Rügen sind.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 3. August 2018