AfD-«Verkehrsvision»: Autobahn und zweiter S-Bahn-Ring

AfD-«Verkehrsvision»: Autobahn und zweiter S-Bahn-Ring

Die AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus hält einen massiven Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in Berlin für nötig, um die Verkehrsströme der Zukunft noch bewältigen zu können. Wichtig sei dabei, alle Verkehrsträger gleichberechtigt in den Fokus zu nehmen, sagte der AfD-Verkehrspolitiker Frank Scholtysek am Donnerstag. In ihrer «Verkehrsvision» setzt die Fraktion auf den Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs und des Radwegenetzes, im Unterschied zu Rot-Rot-Grün aber auch der Straßen. So fordert sie die Fortsetzung der Planungen für die A 100, um einen Autobahnring in der Stadt zu schaffen. Zudem plädiert die AfD für einen zweiten S-Bahn-Ring.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 21. Juni 2018