Zwei Verletzte bei Unfall mit Linienbus in Dallgow-Döberitz

Zwei Verletzte bei Unfall mit Linienbus in Dallgow-Döberitz

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus sind zwei Menschen in Dallgow-Döberitz (Landkreis Havelland) leicht verletzt worden. Ein Mann befuhr laut Polizei mit seinem Auto am Donnerstagmittag den Eulenspiegelring, als es zum Zusammenstoß mit dem Bus kam. Das Auto des 73-Jährigen kam daraufhin von der Straße ab und stieß gegen ein Verkehrsschild.

Ein Warndreieck

© dpa

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Der Fahrer und eine 50 Jahre alte Frau, die sich im Bus befand und stürzte, wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Ausfahrt vom Parkplatz auf die Potsdamer Straße war wegen der Bergung des Autos für rund anderthalb Stunden gesperrt. Es entstand den Angaben zufolge ein Sachschaden von etwa 16 000 Euro. Die Unfallursache war zunächst noch unklar.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 1. März 2018