Verdacht eines Tötungsdeliktes - Polizei sucht Zeugen

Polizeimeldung vom 29.08.2018
Mitte
Bildvergrößerung: Bild des Verstorbenen
Bild des Verstorbenen

Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin
Nr. 1782
Zum Verdacht eines Tötungsdeliktes sucht die 2. Mordkommission mit einem Bild eines verstorbenen Mannes nach Zeugen. Passanten entdeckten am Freitag, 24. August 2018, gegen 2 Uhr in der Holzmarktstraße Ecke Straße An der Michaelbrücke auf dem Gehweg den 40-Jährigen mit schweren Kopfverletzungen. Rettungssanitäter brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, in dem er am Montagabend verstarb. Es besteht der Verdacht, dass dem Obdachlosen die Verletzungen gewaltsam zugefügt wurden.

Die Ermittler fragen:

  • Wer kann Angaben zu dem Verstorbenen machen und hatte Kontakt zu ihm?
  • Wer hat in der Nacht von Donnerstag, den 23. August 2018, zu Freitag, den 24. August 2018, den Verstorbenen an der Holzmarktstraße Ecke Straße An der Michaelbrücke gesehen?
  • Wer hat Beobachtungen gemacht, die in Zusammenhang mit dem später Verstorbenen oder seinen Verletzungen stehen könnten?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der 2. Mordkommission in der Keithstraße 30 in Berlin-Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664-911222, per E-Mail oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.