Inhaltsspalte

Beobachtungen eines Busfahrers führen zur Festnahme

Polizeimeldung vom 17.02.2021
Treptow-Köpenick

Nr. 0378
Polizeibeamte des Abschnitts 35 nahmen gestern Morgen in Adlershof einen Mann nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus fest. Nach derzeitigen Erkenntnissen beobachtete ein aufmerksamer Busfahrer der BVG-Linie 165 gegen 10 Uhr während seiner Fahrt drei Männer beim Übersteigen eines Gartenzaunes in der Friedlander Straße Ecke Oberspreestraße und alarmierte die Polizei. Die eintreffenden Einsatzkräfte stellten in der Friedlander Straße ein aufgehebeltes Seitenfenster an einem Einfamilienhaus einer 81-jährigen Grundstücksbesitzerin fest und sahen, dass Schränke im Haus durchwühlt waren. Einer der drei Tatverdächtigen konnte durch die Polizeikräfte in Tatortnähe gestellt und festgenommen werden. Den beiden anderen mutmaßlichen Komplizen gelang die Flucht in unbekannte Richtung. Bei der Durchsuchung des 24-jährigen Festgenommenen fanden die Kräfte in seinem Rucksack Diebesgut, welches durch die Hauseigentümerin wiedererkannt wurde. Der Festgenommene wurde zur Durchführung erkennungsdienstlicher Maßnahmen in einen Polizeigewahrsam gebracht und für die weiterermittelnde Kriminalpolizei eingeliefert. Er soll heute einem Richter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.