Wahlplakate beschädigt - Festnahmen

Polizeimeldung vom 12.09.2021
Mitte

Nr. 2037
Polizisten nahmen vergangene Nacht zwei 16- und 17-jährige Frauen in Tiergarten fest. Kurz vor 2 Uhr beobachtete die Funkwagenbesatzung die beiden Jugendlichen dabei, wie sie gemeinsam ein Wahlplakat einer Volkspartei von einer Laterne an der Ebertstraße rissen. Die 16-Jährige führte einen Teil des durch die Aktion beschädigten Plakates anschließend noch einige Meter mit, bevor sie diesen wegwarf. Zum Vorwurf der Sachbeschädigung wollten sie sich nach ihrer Festnahme und rechtlicher Belehrung nicht äußern. Weitere Ermittlungen ergaben, dass in unmittelbarer Umgebung weitere Plakate dieser Partei beschädigt worden waren. Einsatzkräfte brachten die beiden Festgenommenen zu einer Polizeidienststelle, wo sie ihren hinzugerufenen Erziehungsberechtigten übergeben wurden. Sie müssen sich nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung verantworten. Das Ermittlungsverfahren dazu führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt.