Kinder

Schulkind überquert die Straße
Bild: Polizei Berlin

Kinder sind die schwächsten Verkehrsteilnehmer, ob aktiv als Fußgänger oder Radfahrer oder passiv als Mitfahrer. In ihrem Handeln und Tun unterschätzen sie durch fehlendes Wissen oftmals die Gefahren des Straßenverkehrs und bringen sich selbst und Andere in gefährliche Situationen.

Kinder in Kraftfahrzeugen - immer richtig sichern

Link zu: Kinder in Kraftfahrzeugen - immer richtig sichern
Bild: Marianne Mayer/Fotolia.com

Für ein Kind, das während der Fahrt ungesichert oder sogar auf dem Schoß sitzend mitgenommen wird, kann dies bei einem Unfall tödlich enden, denn niemand kann es festhalten! Es wird nach vorne geschleudert. Weitere Informationen

Jugendverkehrsschulen

Link zu: Jugendverkehrsschulen
Bild: Pictorius - Fotolia.com

Jugendverkehrsschulen, früher auch "Verkehrskindergärten" genannt, sind Übungsflächen, die im Miniaturformat den realen Verkehrsflächen nachgebildet sind. Dort können Kinder unter Anleitung ungestört verkehrssicheres Verhalten im Straßenverkehr als Fußgänger und Radfahrer trainieren. Weitere Informationen

Verkehrsunfallstatistik

Link zu: Verkehrsunfallstatistik
Bild: Dreaming Andy/Fotolia.com

Neben den positiven Aspekten der Mobilität, wie individuelle Bewegungsfreiheit und Gewährleistung von Wirtschaft und Dienstleistungen, hat unsere Gesellschaft leider auch negative Auswirkungen des Verkehrs festzustellen. Weitere Informationen