Spendensammelbetrug

Bildvergrößerung: Spendensammelbetrug
Bild: Polizei Berlin

Urlaub, Städtetrip, Wochenendausflug… diese gelöste Stimmung nutzen an beliebten touristischen Orten in Berlin die Spendensammelbetrüger.

Die Betrüger treten für gewöhnlich zu zweit oder in größeren gelockerten Gruppen auf. Haben sie ein geeignetes Opfer erspäht, treten sie zunächst allein oder zu zweit an den Touristen heran, zeigen ihre Spendensammelliste und fordern gestikulierend zur Unterschrift und zu einer Spende auf.

Vielfach wird das Klemmbrett mit der Spendensammelliste auch dazu genutzt, um Taschen oder Geldbörsen abzudecken und Geld oder Handys zu stehlen.

Wendet sich der Tourist ab, kommt die größere Gruppe zusammen, bedrängt und begleitet ihn ohne seine Zustimmung solange, bis der Tourist entweder doch Geld spendet oder sich aus der Situation lösen kann. Diese „Begleitung“ wird mitunter ebenfalls zum Taschendiebstahl genutzt.

Gesammelt wird für eine nicht existente Organisation oder aus einem trügerischen Anlass.

Insbesondere wird von den Tätern gern eine Spendensammelliste mit Symbolen für Rollstuhlfahrer und Gehörlose verwendet. Dieser Landesverband ist nicht existent! Das Geld wird ausschließlich durch die Betrüger für den eigenen Lebensunterhalt verwendet.

Wie können Sie sich als Tourist schützen?

  • Weichen Sie nach Möglichkeit diesen Personengruppen aus
  • Gehen Sie resolut weiter und bleiben Sie nicht stehen
  • Lassen Sie sich nicht in ein Gespräch – auch nicht über Gestik – verwickeln.
  • Tragen Sie sich nicht in die Spendenlisten ein
  • Achten Sie im Personengedränge besonders auf Ihre Geldbörse
  • Wertsachen sollten Sie nicht in außenliegenden Taschen, Hand-/ Herrentaschen oder in Rucksäcken aufbewahren
  • Taschen und Rucksäcke sollten immer geschlossen sein und möglichst an der Körpervorderseite und unter dem Arm geklemmt getragen werden.

Seien Sie wachsam und misstrauisch, wenn Sie bedrängt, beschmutzt oder abgelenkt werden.

Im Notfall immer: 110

 
Wir wollen, dass Sie sicher leben.
Ihre Polizei Berlin

Flyer zum Thema Spendensammelbetrug Deutsch

PDF-Dokument (254.3 kB)

Flyer zum Thema Spendensammelbetrug Englisch

PDF-Dokument (249.8 kB)