Inhaltsspalte

Schenk doch mal ein Lächeln - Wunschbaumaktion 2020 in Neukölln gestartet

Schenk doch mal ein Lächeln - Wunschbaumaktion 2020 in Neukölln gestartet
Bild: BA Neukölln

Im Neuköllner Rathaus können wieder Weihnachtswünsche erfüllt werden. Seit dem 24. November erstrahlt nicht nur der Rathausvorplatz im Lichte des großen Weihnachtsbaumes. Auch im Rathaus selbst steht wieder der Weihnachts-Wunschbaum – geschmückt vom Bezirksbürgermeister Martin Hikel gemeinsam mit dem Verein „Schenk doch mal ein Lächeln e.V.“. Nun hängen hier nicht nur Kugeln und Lichter, sondern 130 Wünsche von bedürftigen Kindern, die sonst vielleicht kein Geschenk bekommen. In diesem Jahr sind es besonders die Wünsche von Kindern aus Wohngruppen und aus Eltern-Kind-Gruppen, die erfüllt werden können.

Bezirksbürgermeister Martin Hikel: „Vielleicht ist es gerade in diesem seltsamen Jahr wichtiger denn je, ein Lächeln zu schenken. Und das können wir nun alle tun. Ich hoffe, dass in zwei Wochen nur noch die Kugeln und die Lichter am Baum hängen – und wir dafür an Weihnachten 130 lächelnde Kinder mehr in Neukölln haben werden.“

Das Prinzip ist einfach: Am Weihnachtsbaum im Rathaus einen Wunschstern aussuchen, das Geschenk besorgen und unverpackt bis spätestens zum 11. Dezember von Montag bis Freitag von 10 – 14 Uhr im Raum A008 oder ansonsten direkt beim Pförtner, abgeben. Die Geschenke werden danach von Ehrenamtlichen verpackt und pünktlich zu Weihnachten an die Kinder übergeben.