Essen und Trinken

#berlingegencorona Essen und Trinken
Bild: dpa

Kulinarische Vielfalt ist ein Markenzeichen der Hauptstadt. Spezialitäten aus der ganzen Welt – von Sterneküche zu Street-Food – können in Berlin genossen werden. Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen ist es jedoch notwendig, den Publikumsverkehr in Restaurants, Imbisse und Cafés einzuschränken. Damit muss nicht nur ein Stück Berliner Lebensart pausieren, viele Gastronomiebetriebe haben mit großen finanziellen Einbußen zu kämpfen.

Verschiedene Initiativen haben Lieferdienste und Spendenaktionen ins Leben gerufen, um Gourmets und Restaurants auch während der Corona-Krise miteinander zu verbinden.

  • helfen.berlin: Mit einem Gutscheinkauf können Berliner ihre Lieblingslokale – ob Restaurant, Café oder Bar – unterstützen. Die Gutscheine können eingelöst werden, sobald die coronabedingte Schließzeit vorbei ist.
    helfen-shop.berlin
  • DEHOGA Abhol- und Lieferservice: Unter dem Motto #berlinliefert hat der Hotel- und Gaststättenverband Berlin e.V. (DEHOGA Berlin) eine Plattform erstellt, auf welcher Berlinerinnen und Berliner schnell und einfach nach Abhol- und Lieferdiensten in ihrer Nähe suchen können.
    dehoga-berlin.de/berlinliefert
  • Lokalfreunde: Mit dieser Aktion können Berlinerinnen und Berliner ihre Lieblingslokale mit einer Spende unterstützen. Die ersten 10.000 Spenden werden von der Initiative um jeweils 10 Euro aufgestockt.
    lokalfreun.de
  • Kochen für Helden: Systemrelevante Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer tragen die Berliner Gesellschaft durch die Krise. Restaurants und Gaststätten bedanken sich mit der Aktion „Kochen für Helden“ bei ihnen.
    kochen-fuer-helden.de
  • Kneipenretter: Was wäre Berlin ohne gemütliche Eckkneipen? Die Spendenaktion unterstützt die besonders von der Corona-Krise betroffenen Kneipen.
    betterplace.me/kneipenretter

Mehr #berlingegencorona

Bildung

Link zu: Bildung
Bild: dpa

Berlinerinnen und Berliner können Dank verschiedener Online-Angebote auch in Zeiten geschlossener Schulen und Weiterbildungsstätten weiter lernen und sich fortbilden. Weitere Informationen

Community und Zusammenhalt

Link zu: Community und Zusammenhalt
Bild: dpa

Zahlreiche engagierte freiwillige Helferinnen, Helfer und Unternehmen helfen denen, die Unterstützung benötigen, durch die Krise. Weitere Informationen

Jobs

Link zu: Jobs
Bild: dpa

In systemrelevanten Einrichtungen wie Krankenhäuser, Pflegeheime aber auch Supermärkte und Lieferdienste ist die Nachfrage nach Arbeitskraft deutlich angestiegen. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können sich dank neuer Plattformen schnell und unkompliziert mit Unternehmen verbinden. Weitere Informationen

Kultur

Link zu: Kultur
Bild: dpa

Während der Corona-Krise müssen Berlinerinnen und Berliner nicht auf kulturelle Streifzüge verzichten: Die digitalen Kulturangebote der Hauptstadt in der Übersicht. Weitere Informationen

Sport

Link zu: Sport
Bild: dpa

Die Berliner Sportvereine machen sich mit Livestreams und per Video-on-Demand virtuell auf den Weg in die Wohnzimmer der Hauptstadt. Weitere Informationen

Sie kennen weitere gastronomischen Angebote in ihrem Kiez? Schreiben Sie uns gerne unter info@berlin.de an.