Finanzielle Aspekte

Steuerformular
Bild: Marco Rullkötter - Fotolia.com

Informationen für Denkmaleigentümer

Für erste Auskünfte zu Restaurierungs-, Sanierungs- oder Umbaumaßnahmen stehen Denkmaleigentümern die Unteren Denkmalschutzbehörden in den zwölf Berliner Bezirken zur Verfügung. Fachliche Beratung erhalten Sie darüber hinaus auch bei den zuständigen Gebietskonservatoren des Landesdenkmalamtes Berlin.

Zuwendung für Baumaßnahmen

Das Landesdenkmalamt Berlin kann Zuwendungen für Maßnahmen zur Erhaltung, Unterhaltung und Wiederherstellung von Denkmalen sowie sonstigen Anlagen von denkmalpflegerischem Interesse gewähren. Details regeln die

Steuervergünstigungen

Werden private Mittel für die Erhaltung und sinnvolle Nutzung eines Denkmals erforderlich, kann das Landesdenkmalamt – nach erfolgter Abstimmung vor Beginn der Baumaßnahmen – Steuerbescheinigungen für erhöhte steuerliche Abschreibung zur Vorlage beim Finanzamt ausstellen.

Folgende Bescheinigungen können beim Landesdenkmalamt Berlin schriftlich beantragt werden:

1. Bescheinigungen gem. §§ 7i, 10f und 11b Einkommensteuergesetz (EStG), Inanspruchnahme von Steuervergünstigungen für Herstellungs- und Anschaffungskosten bzw. den Erhaltungsaufwand bei Denkmalen

2. Bescheinigungen gem. § 10g Einkommensteuergesetz (EStG), Inanspruchnahme von Steuervergünstigungen für Aufwendungen für Herstellungs- und Erhaltungsmaßnahmen an eigenen Kulturgütern, die weder zur Einkunftserzielung noch zu eigenen Wohnzwecken genutzt werden