Drucksache - DS/1681/IV  

 
 
Betreff: Baufeld Landsberger Allee/ Matthiasstraße/ Pufendorfstraße/ Friedenstraße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDSPD
Verfasser:Putzer, MaxPutzer, Max
Drucksache-Art:Mündliche AnfrageMündliche Anfrage
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
29.04.2015 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg schriftlich beantwortet     

Beschlussvorschlag

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Sind die aktuellen Abriss- und Erdarbeiten auf dem Baufeld Landsberger Allee/ Matthiasstraße/ Pufendorfstraße/ Friedenstraße von bauaufsichtlichen Genehmigungen gedeckt?
  2. Wenn ja, was genau umfassen die bereits erteilten Genehmigungen?
  3. Was ist der aktuelle Stand der Bebauungsplan(änderungs-)verfahren V-1-1, V-1-2 und V-1-3?

 

Nachfrage:

  1. Welche Ergebnisse brachten die Verhandlungen des Bezirksamts über den Abschluss städtebaulicher Verträge zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums auf dem genannten Baufeld entsprechend dem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung vom 28. November 2012 (DS/0421/IV)?

 

 

 

Abt. Planen, Bauen und Umwelt                                                        Berlin, den 29.04.2015

Bezirksstadtrat                                                                                                  3260

 

 

Ihre Anfrage beantworte ich wie folgt:

 

1. Sind die aktuellen Abriss- und Erdarbeiten auf dem Baufeld Landsberger Allee/

Matthiasstraße/ Pufendorfstraße/ Friedenstraße von bauaufsichtlichen Genehmigungen

gedeckt?

 

Abbrucharbeiten sind, unter Hinweis auf §62 Abs. 3 BauO Bln verfahrensfreie Vorhaben. Somit bedürfen diese Maßnahmen keiner Baugenehmigung.

 

2. Wenn ja, was genau umfassen die bereits erteilten Genehmigungen?

 

Die Abbrucharbeiten für Gebäude auf den Grundstücken Pufendorfstr. 2, 3, 4 und Landsberger Allee 32 sind beim Bauaufsichtsamt angezeigt worden.
 

Auf den Grundstücken werden überwiegend eingeschossige Gebäude beseitigt. Auf dem Grundstück Landsberger Allee 32 erfolgt auch ein Teilabbruch des Brauhausspeichers.

 

3. Was ist der aktuelle Stand der Bebauungsplan(änderungs-)verfahren V-1-1, V-1-2

und V-1-3?

 

Verfahrensstand ist der Aufstellungsbeschluss. Derzeit laufen Abstimmungen zwischen den Eigentümern und dem LiFo bezüglich der weiteren Grundstücksentwicklung und der künftigen Bebauungsstruktur. Im Ergebnis werden die Verfahren fortgeführt.

 

Nachfrage:

 

1. Welche Ergebnisse brachten die Verhandlungen des Bezirksamts über den Abschluss

städtebaulicher Verträge zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums auf dem

genannten Baufeld entsprechend dem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung

vom 28. November 2012 (DS/0421/IV)?

 

Derzeitiger Stand der Verhandlungen ist, dass ca. 120 Wohnungen nach den Regularien der Kooperativen Baulandentwicklung errichtet werden, wovon auf die landeseigene WBM ca. 100 Wohnungen entfallen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Hans Panhoff

Bezirksstadtrat

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen