WLAN/WiFi in Berlin

WLAN/WiFi in Berlin

Öffentliches WLAN in Berlin
2015 wurde der Vertrag zwischen dem Land Berlin durch den Leiter der Senatskanzlei Staatssekretär Björn Böhning und dem Betreiber, der ABL Social Federation, über den Betrieb eines kostenlosen WLAN-Netzes in Berlin unterzeichnet. Das Angebot ist für Berliner und Touristen zeitlich unbegrenzt und kostenfrei nutzbar – und dies nicht nur in der Innenstadt, sondern mit einer Verteilung auf alle Bezirke.

3,7 Millionen Menschen nutzen das kostenlose WLAN monatlich

«Free WiFi Berlin» wird täglich von Zehntausenden Berlinerinnen und Berlinern sowie von Ihren Gästen genutzt. Egal ob am Brandenburger Tor, dem Fernsehturm oder an der Spandauer Zitadelle – wenige Klicks genügen für sicheres, zuverlässiges Surfen und zwar ohne die Eingabe sensibler persönlicher Daten. Auch in vielen Rathäusern, Bürgerämtern, Museen, Schulen und Bibliotheken steht «Free WiFi Berlin» zur Verfügung. Insgesamt sind 656 Hotspots ans Netz gegangen.

Weitere WLAN/WiFi-Angebote in Berlin

Halbe Stunde WLAN pro Tag umsonst
© dpa

Cafés mit WLAN-Zugang

In diesen Berliner Cafés, Bars und Restaurants können die Gäste via WLAN/Wifi im Internet surfen. mehr

Berlin-Mitte
© RN/BerlinOnline

Webcams in Berlin

Webcams sind eine Möglichkeit, Berlin nah zu sein, auch wenn man weit weg ist. mehr

Freies WLAN nicht immer ungefährlich
© dpa

Public WiFi der Medienanstalt Berlin-Brandenburg

Insgesamt wurden in Berlin und Potsdam 100 WLAN-Hotspots durch die Medienanstalt Berlin-Brandenburg aufgebaut. Nutzer haben so die Möglichkeit, an öffentlichen Plätzen täglich bis zu 30 Minuten kostenlos online zu sein. mehr