Inhaltsspalte

Service-Konto Berlin

Service Konto Berlin
Bild: SenInnDS

Für das Service-Konto Berlin gilt das Prinzip, ein Account für viele Dienstleistungen. Mit einer einmaligen Registrierung am Service-Konto Berlin können sich Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen und Organisationen gegenüber den am Service-Konto Berlin angebundenen Online-Diensten des Landes Berlin identifizieren und authentifizieren. Die Nutzerinnen und Nutzer müssen sich somit nicht jedes Mal wieder neu registrieren, wenn sie einen neuen Online-Dienst in Anspruch nehmen wollen. Zudem stellt das Service-Konto Berlin ein elektronisches Postfach zur Verfügung.

Die Identifizierung und Authentifizierung erfolgt anhand der dauerhaften Speicherung von Stammdaten der Nutzenden im Service-Konto Berlin und der ausgewählten Übergabe der Daten an den jeweils gewünschten Online-Dienst zur weiteren Bearbeitung des jeweiligen Anliegens.

Die technische Realisierung des Service-Konto Berlin erfolgt durch den IT-Dienstleister des Landes Berlin, das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin). Das ITDZ Berlin übernimmt die Systemintegration aller Soft- und Hardwarekomponenten der zukünftigen Online-Dienste und trägt die technische Verantwortung für das Service-Konto Berlin.

Derzeit sind vier Online-Dienste an das Service-Konto Berlin angebunden: Beantragung eines Kita-Gutscheines, des Bewohnerparkausweises, der sogenannte „Einheitliche Ansprechpartner Berlin“ mit seinen über 25 Dienstleistungen, z.B. der Gewerbeanmeldung sowie der Kita-Navigator.