Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie weiterhin unter: berlin.de/corona

Service aus Berlin: Federführung Querschnittsleistungen

Illustration Digitale Verwaltung Prozesse 780x280

Berlin hat in der Umsetzung des OZG eine ganz besondere Rolle. Zusammen mit den Bundesländern Brandenburg, Hamburg und Thüringen entwickeln wir federführend gemeinsam mit dem Bundesministerium des Innern digitale Angebote. Zukünftig können Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen in unserer Stadt und darüber hinaus ihre Nachweise digital abrufen oder weitergeben. Papierlos und medienbruchfrei von der Antragsstellung bis zur Ausstellung der Verwaltungsleistung.

Im Themenfeld Querschnittsleistungen geht es um die Digitalisierung von Leistungen, die vielfach als Nachweis im Rahmen anderer Verwaltungsverfahren benötigt werden.
Querschnittsleistungen sind dabei Nachweise, die Bürgerinnen und Bürger bei der Beantragung anderer Verwaltungsleistungen erbringen müssen. Denn bestimmte Verwaltungsleistungen können nicht primär einer Lebens- oder Geschäftslage zugeordnet werden, sondern müssen bei der Beantragung anderer Verwaltungsleistungen “nachgewiesen” werden. Ein bekanntes Beispiel ist die Geburtsurkunde, die unter anderem bei der Beantragung von Kindergeld oder Elterngeld eingereicht werden muss

Der digitale Nachweisabruf

Aktuell müssen Bürgerinnen und Bürger immer wieder dieselben oder ähnliche Daten und Nachweise bei der Antragsstellung von Verwaltungsleistungen erbringen. Viele der zu erbringenden Nachweisdaten liegen der öffentlichen Verwaltung zwar vor, aber meist nicht in der Behörde, die die Anträge für die Verwaltungsleistung oder Erlaubnis prüft. Daher müssen bisher die oftmals analogen Nachweise erst angefordert und dem Antrag hinzugefügt werden.

Hier schafft die Basiskomponente Abhilfe. Zukünftig können digitale Nachweise automatisch in Anträge einfließen, wenn eine Zustimmung dazu vorliegt. Das entlastet sowohl die Antragstellenden, als auch die Verwaltungen und beschleunigt gleichzeitig die Bearbeitung.
Das Umsetzungsprojekt “Basiskomponente Nachweisabruf” setzt das Once-Only-Prinzip und damit eine digitale und medienbruchfreie Nachweiserbringung für die Beantragung von Verwaltungsleistungen um. Zusätzlich werden die zuständigen Verwaltungsmitarbeitenden entlastet, indem arbeitsintensive Prozessschritte bei der Bearbeitung der Nachweiserbringung vollständig entfallen.

Die Basiskomponente Nachweisabruf wird im Kontext der nachfolgenden OZG-Leistungsbündel eingesetzt:

  • Geburtsurkunde und Geburtsbescheinigung
  • Genossenschaftsregister
  • Gewerbezentralregister
  • Führungszeugnis
  • Handelsregister
  • Meldebescheinigung und Melderegisterauskunft
  • Schuldnerverzeichnis
  • Vereinsregister

Gemeinsam geht es besser

Nach dem Motto „Gemeinsam geht es besser“ hat das Land Berlin ein umfassendes Multiprojektmanagement ins Leben gerufen. In unterschiedlichen Teilprojekten entwickeln interdisziplinäre Teams aus Projektmanager/innen, Softwareentwickler/innen und Methodenexperten nachhaltige und standardisierte Lösungen zur Anbindung der BKN an die unterschiedlichen Registerleistungen. Dabei werden in einem agilen Setting jeweils die Antrags- und Registerseite in Arbeitsgruppen zusammengeführt, um gemeinsam unter Einbeziehung der unterschiedlichen fachlichen und technischen Expertise eine nutzerzentrierte Lösung zu entwickeln, die schnellstmöglich in den Produktivbetrieb überführt werden kann.