Alles in einer Hand: IKT-Betrieb durch das ITDZ

Illustration MIgration
Bild: Doro Spiro

Das Migrationsprogramm organisiert die Standardisierung und Überführung des Betriebes der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) von den Behörden zum IT-Dienstleister des Landes Berlin (ITDZ Berlin). Das ITDZ wird der zentrale Dienstleister der verfahrensunabhängigen Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) der Berliner Behörden und Einrichtungen. Die Migration ist Voraussetzung für eine leistungsfähige IKT im Land Berlin.

Standardisierung und Zentralisierung schaffen die organisatorische und technologische Grundlage, um die Ressourcen für IKT künftig effizienter und effektiver einzusetzen. Dadurch werden ein wirtschaftlicher IKT-Betrieb in der Berliner Verwaltung unterstützt, Sicherheitsstandards erhöht und Betriebsrisiken minimiert. Die IT-Prozesse in der Berliner Verwaltung werden benutzer- und bürgerfreundlicher.

Das Migrationsprogramm liegt in der gemeinsamen Verantwortung der Senatsverwaltung für Inneres und Sport und des ITDZ Berlin. Die Migration und die Übergabe der Betriebsverantwortung erfolgen schrittweise nach Modulen. Die Migration ist im E-Government-Gesetz Berlin verankert. Deshalb trägt die für das Migrationsprogramm zuständige IKT-Staatssekretärin die politische Gesamtverantwortung.

Hinweise

  • Nicht alle pdf-Dateien der Senatsverwaltung für Inneres und Sport können in einer barrierefreien Fassung angeboten werden. Alternativ können Sie sich an die im rechten Kontaktblock genannten Ansprechpersonen wenden.

Programmauftrag Migration

PDF-Dokument (7.7 MB)

Digitale Übernahme: BACW migriert zum ITDZ Berlin

Link zu: Digitale Übernahme: BACW migriert zum ITDZ Berlin
Bild: ITDZ/NEWPIC

Ein Meilenstein der IT-Standardisierung wurde erreicht: Der Pilotbezirk Charlottenburg-Wilmersdorf hat Ende Juli seinen Netzbetrieb am Standort Hohenzollerndamm vollständig an den IT-Dienstleister des Landes Berlin (ITDZ Berlin) übergeben. Weitere Informationen

LAF unterzeichnet Behördenprojektvertrag zur IT-Standardisierung

Unterzeichnung Behördenprojektauftrag Migration LAF
Bild: LAF

Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten Berlin (LAF) unterzeichnete den Behördenprojektauftrag für die IT-Standardisierung. Damit ist nun der Weg des LAF zu einer zentralen und standardisierten IKT geebnet und die Migration zum ITDZ in vollem Gang.