Inhaltsspalte

Chatbot Bobbi: Das Service-Portal Berlin als Dialog

Chatbot Bobbi gelber Hintergrund
Bild: TU Berlin

Chatbot Bobbi ist der virtuelle Berliner Bürgerassistent und informiert dialogbasiert zu Dienstleistungen, Standorten und Öffnungszeiten der Berliner Verwaltung. Wie ein digitaler Sekretär beantwortet er alle Fragen und bezieht seine Informationen aus der zentralen Dienstleistungdatenbank, die ständig erweitert wird.

Bobbi lernt für Sie an 365 Tagen rund um die Uhr

Bobbi ist ein zusätzlicher Online-Kanal, mit dem die Informationen des Service-Portal Berlin in „kleinen Häppchen“ passgenau auf eingegebene Fragen angezeigt werden. Der Dialog läuft wie ein Live-Chat ab: User formulieren ihre Frage, das System antwortet sofort oder präzisiert gegebenenfalls das Anliegen durch Rückfragen oder Auswahlmöglichkeiten. Durch einen Frage-Antwort-Zyklus nähern sich die Suchergebnisse schrittweise dem nachgefragten Anliegen an, um im Kontext des gesamten Dialogs die gewünschte Dienstleistung anzuzeigen. Dabei „lernt“ der Chatbot durch die Bewertung seines Chat-Partners, ob die jeweilige Antwort bereits gut genug war.

Ergänzend zum Bürgertelefon 115 steht Bobbi an 365 Tagen rund um die Uhr zur Verfügung. Dabei ist er auch ein Sprachtalent. Denn die in deutscher Sprache vorliegenden Leistungsbeschreibungen werden während des Dialogs maschinell in die ausgewählte Sprache übersetzt. Dabei können Bobbis Chat-Partner zwischen Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch und Russisch wählen.

Der Chatbot Bobbi ist noch ein Prototyp, der in einer Forschungskooperation zwischen dem Distributed Artificial Intelligence Laboratory an der Technischen Universität Berlin (DAI-Labor an der TU Berlin) und dem IT-Dienstleister des Landes Berlin (ITDZ Berlin) entwickelt wird.

Wollen Sie mit Bobbi chatten?