Hermes setzt auf emissionsfreie Zustellung in Teilen Berlins

Hermes setzt auf emissionsfreie Zustellung in Teilen Berlins

Der Paketdienstleister Hermes kommt bei der Elektrifizierung seiner Zustellung etwas voran.

Hermes

© dpa

Elektrische Lastenräder werden vom Paketdienstleister Hermes vorgestellt.

Im Zentrum Berlins setzt das Unternehmen nun 28 E-Lastenräder und 14 Elektrotransporter ein und erreicht hiermit eine emissionsfreie Zustellung, wie Hermes am 22. Juni 2021 mitteilte. Es geht grob gesagt um das Berliner Zentrum - vor allem um Mitte, Kreuzberg, Schöneberg und Tempelhof. In diesem Gebiet kommt Hermes im Jahr auf 2,5 Millionen verschickte Pakete an 300.000 Menschen. «Die Berliner Innenstadt ist nun mit Abstand das größte zusammenhängende Gebiet, das Hermes emissionsfrei beliefert», sagte Hermes-Manager Marco Schlüter bei der Vorstellung in der Hauptstadt. Durch den großflächigen Elektro-Einsatz würden 220 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart.
Als emissionsfrei gilt in dem Berliner Gebiet die sogenannte letzte Meile - also der Weg von einem Mikro-Depot bis zum Empfänger oder zum Paketshop, wo der Empfänger später vorbeikommt und die Sendung mitnimmt. Auf dem Weg von einem großen Depot zu den drei Mikro-Depots sind hingegen weiter Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren unterwegs - komplett emissionsfrei sind die Hermes-Aktivitäten im Berliner Zentrum also nicht.
Bei seinem Vorhaben, die eigene Dienstleistung auf der letzten Meile emissionsfrei zu machen, peilt Hermes in Leipzig, Dresden und Erfurt die nächsten Schritte an. Eine emissionsfreie Paket-Zustellung in ganz Berlin ist laut Hermes vorerst nicht vorgesehen. Das betroffene Berliner Gebiet werde zwar größer, sagte der Hermes-Verantwortliche Pouyan Anvari. Aber: «Wir müssen das Gebiet erstmal so beherrschen, dass wir in der Lage sind, den nächsten Wurf in Angriff zu nehmen.»
Die Elektrifizierung ist ein großes Thema in der boomenden Paketbranche, die wegen des Online-Handels einen Zustellungs-Höchstwert nach dem nächsten vermeldet. Um Kritik an einem höheren Verkehrsaufkommen und damit verbundener Luftverschmutzung zu entschärfen, investieren die Paketdienstleister in emissionsfreie oder emissionsarme Logistik. Am weitesten ist hierbei der Marktführer Deutsche Post DHL, der seinen Streetscooter genannten Elektrotransporter selbst herstellt und bereits mehr als 15.000 solcher Fahrzeuge auf die Straßen geschickt hat.
Lieferservice
© dpa

Berliner Lieferdienste: Einfach liefern lassen

Lieferdienste erleichtern den Alltag von Berufstätigen, älteren Menschen und Partyplanern: Eine Übersicht der Berliner Lieferservices und ihrer vielfältigen Leistungen in verschiedenen Bereichen. mehr

Panorama Berlin
© himbeerline - stock.adobe.com

Energie & Umwelt

Erneuerbare Energien in Berlin, grüne Geldanlagen, Energieratgeber, Strompreisrechner, aktuelle Nachrichten zu Energie & Umwelt und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 22. Juni 2021 14:23 Uhr

Weitere Meldungen