Traktor-Demos: Einschränkungen noch bis 14. Februar

Traktor-Demos: Einschränkungen noch bis 14. Februar

Autofahrer in Berlin müssen bis 14. Februar täglich mit erheblichen Verkehrseinschränkungen in der östlichen Innenstadt rechnen.

In einem Korso aus Traktoren demonstrieren Landwirte

© dpa

In einem Korso aus Traktoren demonstrieren Landwirte.

Grund dafür sind die seit Dienstag (26. Januar 2021) stattfindenden Demonstrationen mit mehreren hundert Traktoren, teilte die Verkehrsinformationszentrale (VIZ) mit. Am ersten Tag wurde laut VIZ unter anderem ein Korso mit rund 200 Traktoren aus Sachsen-Anhalt erwartet.
Vor allem der Bereich Alexanderplatz mit der Karl-Liebknecht-Straße, der Alexanderstraße und der Karl-Marx-Allee sei von Einschränkungen und Sperrungen betroffen. Der Traktorkorso fährt täglich zwischen 10 Uhr und ca. 15 Uhr von der Karl-Liebknecht-Straße über Unter den Linden, Straße des 17. Juni, Hardenbergstraße, Budapester Straße, Kurfürstenstraße, Potsdamer Straße, Leipziger Straße und Grunerstraße zur Karl-Marx-Allee. Die täglichen Demos werden noch bis zum 14. Februar 2021 für Verkehrseinschränkungen sorgen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 4. Februar 2021 10:28 Uhr

Weitere Meldungen