Corona-Krise: VBB-Semesterticket bis Ende April gültig

Corona-Krise: VBB-Semesterticket bis Ende April gültig

Wegen der Corona-Krise können Studierende in Berlin und Brandenburg ihr aktuelles VBB-Semesterticket zunächst bis zum 30. April weiter als Fahrausweis im ÖPNV nutzen.

  • Junge Frau besteigt Zug am Ostbahnhof mit Fahrrad© dpa
  • Das Logo des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg ist zu sehen© dpa
Voraussetzung ist, dass eine Immatrikulationsbescheinigung für das Sommersemester 2020 im Original vorgelegt werden kann, wie der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg am Freitag (27. März 2020) mitteilte. Dies gelte auch für das Zusatzticket zum Semesterticket Berlin.
Arbeiten am Laptop
© Drobot Dean - stock.adobe.com

Berlin-Mail für Individualisten

Zeig, dass Du Berliner bist und sichere Dir Deinen.Namen@Berlin.de als E-Mail-Adresse. Die sichere und zuverlässige Berlin-Mail bietet alles, was Du für den Alltag im Internet brauchst. mehr

Regelungen für Studienanfänger

Für Studienanfänger im Sommersemester 2020, die noch kein Semesterticket haben, wird den Angaben zufolge die Immatrikulationsbescheinigung für das Sommersemester in Verbindung mit dem Personalausweis als Fahrtberechtigung anerkannt. Dies gelte ebenfalls befristet bis zum 30. April.

Corona-Schließzeit betrifft viele Hochschulen

Weil viele Hochschulen momentan geschlossen sind, können die Studierenden ihre Semestertickets nicht für das Sommersemester verlängern. Die Tickets für das Wintersemester laufen am 31. März aus.
Uni-Rankings für Studenten zweitrangig
© dpa

Uni & Studium

Infos zu Berliner Universitäten und Fachhochschulen, zu Studentenleben, Abschlüssen, Nebenjobs und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 27. März 2020 20:23 Uhr

Weitere Meldungen