Newsletter 23 / 2018

Schulbauoffensive – erster Neubau in Berlin-Mahlsdorf

Bildvergrößerung: Schulbau_Mahlsdorf
Bild: SenBJF

Gestern wurde der Grundstein für den ersten Neubau im Rahmen der Schulbauoffensive gelegt: In Mahlsdorf entsteht eine ISS erstmals in Holzmodulbauweise. Beim Festakt dabei waren Bausenatorin Katrin Lompscher, Bildungssenatorin Sandra Scheeres und Finanzsenator Matthias Kollatz.

Sandra Scheeres: „Die neuen Schulen werden das Stadtbild und den Schulalltag vieler Schülerinnen und Schüler über Jahrzehnte prägen sowie den Rahmen der pädagogischen Arbeit vorgeben. Insofern ist die Berliner Schulbauoffensive sowohl eine große quantitative als auch eine qualitative Herausforderung. Dafür haben wir ein neues Raumkonzept entwickelt, das für zeitgemäße pädagogische Konzepte steht.“

mehr
Schulbauoffensive

Sicherer Schulweg: Verkehrsheft zum Schulanfang

Die Unfallkasse Berlin, Radioberlin 88,8 vom rbb und die Landesverkehrswacht verteilen wieder berlinweit ein Verkehrsheft zum Schulstart für Erstklässler. Ziel ist es, die Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr zu erhöhen. Das blaue Heft enthält einen Ausmalteil zum Thema Schulweg und wichtige Tipps für Eltern, worauf beim Schulweg zu achten ist. Im vergangenen Jahr haben rund 740 Grundschüler auf dem Schulweg einen Unfall gehabt. Das sind durchschnittlich fast vier Grundschüler pro Schultag.

Berliner Grundschulen erhalten die Verkehrshefte per Fachpost. Fehlende Exemplare können bei der Landesverkehrswacht bestellt werden.

Deutscher Kita-Preis 2019 – jetzt schnell bewerben!

Nach dem erfolgreichen ersten Durchgang geht der Deutsche Kita-Preis in die zweite Runde: Kitas und lokale Initiativen können sich bis zum 31. August bewerben. Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren sowie die Bewerbungsunterlagen gibt es hier .

Jugendberufsagentur

Du hast noch keinen Ausbildungsplatz und weißt nicht, wie es weiter geht? Welcher Beruf für dich der richtige ist und welcher Ausbildungsweg in Frage kommt? Dann komm zu uns – zur Jugendberufsagentur Berlin. Wir beraten alle Berliner Jugendlichen unter 25 Jahren. Unsere Standorte in den Bezirken findest du hier .

Schulbau-Messe

Am 12. und 13. September findet in den Ludwig-Löwe-Höfen in der Wiebestr. 42 in Berlin-Moabit die Schulbau-Messe statt. Alle interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie – auch Schulleiterinnen und Schulleiter – erhalten nach vorheriger Anmeldung kostenfreien Eintritt zum „SCHULBAU Salon und Messe für den Bildungsbau“. Anmeldung bis 30. August per E-Mail .

Schulbau-Messe

Berliner Schülerzeitungswettbewerb

Schülerzeitungen sind ein wesentlicher Bestandteil einer demokratischen Schulkultur und unterstützen, besonders durch die aktive Mitarbeit in den Redaktionen, die Meinungsbildung von Schülerinnen und Schülern. Unter dem Motto „Mut zur Meinung“ veranstalten die Junge Presse Berlin, die Berliner Morgenpost und die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie auch in diesem Jahr den Schülerzeitungswettbewerb, um die besten Berliner Schülerzeitungsredaktionen auszuzeichnen und dadurch diese Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung des Schullebens zu würdigen. Es werden je nach Schulart Haupt- und Extrapreise im Gesamtwert von rund 3.000 Euro vergeben.

Flyer und Anmeldebogen

Pädagogenforum im Abgeordnetenhaus

Das Abgeordnetenhaus von Berlin lädt am Donnerstag, 20. September, von 9 Uhr bis 13 Uhr zum Pädagogenforum ein. Die Fortbildungsveranstaltung setzt sich mit der Zwangsarbeit im Nationalsozialismus auseinander. In dem vierstündigen Workshop erfahren interessierte Lehrkräfte anhand ausgewählter Dokumente und Objekte grundlegende Fakten zum Thema Zwangsarbeit in Deutschland und speziell in Berlin. Darüber hinaus werden unterschiedliche Ansätze für die jugendgerechte Annäherung an dieses spezielle Kapitel der NS-Geschichte im Schulunterricht diskutiert und Anregungen zur eigenständigen Spurensuche im lokalen Umfeld gegeben.

Anmeldungen bis 14. September

Jugendorum denk!mal

Vom 28. Januar bis 5. Februar 2019 erinnern Kinder und Jugendliche mit einer Ausstellung und am 30. Januar 2019 mit einer Bühnenperformance im Plenarsaal des Abgeordnetenhauses an die Opfer des Nationalsozialismus. Sie setzen ein Zeichen gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus. Kontaktdaten und weitere Informationen zur Fortbildung und zum Jugendforum stehen hier zur Verfügung.

Deutsche Klang.Forscher!-Preis

Daumen hoch oder runter – und schon wieder ist ein Urteil gefällt. Das geht schnell, macht Spaß und hilft uns weiter, glauben wir. Aber warum müssen wir immer alles bewerten? Wie bewerten wir eigentlich die Vielzahl an Informationen? Wie wirkt sich das dauernde Werten und Bewertetwerden auf uns aus? Und wie sind Bewertungen und Informationen manipulierbar? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen die Klang.Forscher! im Schuljahr 2018/19 nach.

Teilnehmen können Schulklassen oder Schülergruppen der 6. bis 10. Jahrgangsstufe aller Schularten aus ganz Deutschland. Bewerbungsfrist: 30. November.

mehr

InfoPoint. Bezirk.Netzwerk in Neukölln

Am 14. September von 10 Uhr bis 13 Uhr lädt die LKJ Berlin zum zweiten bezirklichen Netzwerktreffen des InfoPoints Kulturelle Bildung ein – diesmal nach Neukölln, in die Manege auf dem Campus Rütli. Die Veranstaltungsreihe InfoPoint.Bezirk.Netzwerk richtet sich an bestehende sowie potentielle Bildungsbündnisse aus dem BMBF-Programm „Kultur macht stark“ sowie Akteurinnen und Akteure der Kulturellen Bildung aus dem jeweiligen Bezirk. Im Fokus stehen die Themen Bündnisarbeit, Vernetzung und Best Practice.

Anmeldungen bis 7. September.

Girls’Day Akademie geht in eine neue Runde

Der Girls’Day ist ein Tag – die Girls’Day Akademie geht über das ganze Schuljahr. Technik, Handwerk, Robotik selbst gemacht. Das bringt Spaß! Mädchen der 8. und 9. Klassen der Berliner ISS und Gymnasien sind dazu eingeladen: Ein Aktions-Samstag im Monat und zwei Erkundungstage in Betrieben und Hochschulen. Start: 15. September, 10.30 Uhr bis 16 Uhr, LIFE e.V., Rheinstr. 45, in 12161 Berlin-Steglitz.

zur Anmeldung

Kindershow im Friedrichstadt-Palast: Schulgruppenangebot

Bald ist es wieder soweit: Die erfolgreiche Kindershow „Spiel mit der Zeit“ wird ab dem 22. November vom größten Kinder- und Jugendensemble Europas im Friedrichstadt-Palast aufgeführt. Begleiten Sie mit Ihrer Klasse Lea, Jule und Ben auf ihrer unfreiwilligen Zeitreise mit einer defekten Spielkonsole in die Steinzeit, das alte Ägypten, den Wilden Westen, ins Mittelalter, die Wiener Klassik – und in die Zukunft. Für Schulgruppen gelten spezielle Angebote, u.a. erhalten alle begleitenden Lehrkräfte und Erzieherinnen und Erzieher eine Freikarte.

mehr

Neues aus den Schulen

Die Peter-A.-Silbermann-Schule (Abendgymnasium für berufstätige Erwachsene) eröffnet am 20. September eine Ausstellung mit Doppelporträts ihrer Lernenden. Die Fotos werden zukünftig den Eingangsbereich der Schule gestalten, sind aber vor allem als Bestärkung der sich hier auf das Abitur Vorbereitenden zu sehen und als visuelle Ermunterung an alle diejenigen, die sich mit dem Gedanken tragen, ihr Abitur auf dem zweiten Bildungsweg anzugehen. Ausstellungseröffnung:: 20. September, 19 Uhr, Peter-A.-Silbermann-Schule, Blissestraße 22 in 10713 Berlin-Wilmersdorf.

Newsletter abonnieren oder abbestellen

Abonnieren Möchten Sie den Newsletter der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie regelmäßig erhalten, dann können Sie sich hier anmelden. Abbestellen Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden:

Impressum:
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Frank Schulenberg
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bernhard-Weiß-Str. 6, 10178 Berlin
Tel.: (030) 90227 – 5985
Fax: (030) 90227 – 5020