Europäische Wettbewerbe für Schüler und Schulen

Europakarte mit Sternen
Bild: beugdesign - Fotolia.com

eTwinning
Mit eTwinning können sich Schulen vernetzen und finden europaweit Partnerschulen – hierzu gibt es auch in Berlin eine Reihe von Veranstaltungen für Lehrkräfte, die in eTwinning einsteigen möchten. Für besonders gute eTwinningprojekte werden Auszeichnungen verliehen, die „Qualitätssiegel“.

Europäischer Wettbewerb
Der Europäische Wettbewerb ist der älteste Schülerwettbewerb Deutschlands und findet jährlich statt. „Europa in der Schule“ wendet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schularten und Jahrgangsstufen. Die Aufgaben sind für den schriftlichen Wettbewerb in drei, für den bildnerischen in vier Altersgruppen unterteilt. Der Einsendeschluss ist jeweils im Februar.

In vier Modulen bietet der Wettbewerb altersgerechte Themen für den Unterricht an. Das Spektrum reicht von freiwilliger Hilfe bei Katastrophen über ehrenamtliches Engagement bis hin zum Europäischen Freiwilligendienst. Zu allen Themen können Einzel- und Gruppenarbeiten eingereicht werden.

„Junge Europäerin oder Europäer des Jahres“
Geehrt werden junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren aus Europa für ihr überdurchschnittliches Engagement zur Völkerverständigung bzw. für die Einigung Europas. Sie können Ihre Europäering oder Ihren Europäer des Jahres vorschlagen.

Europäischer Karlspreis für die Jugend
Mit dem jährlichen Wettbewerb rufen das Europäische Parlament und die Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren aus allen Mitgliedsstaaten der EU auf, europäisches Bewusstsein zu entwickeln und sich an Projekten zu beteiligen. Der Preis soll zur Verständigung beitragen, die europäische Identität fördern und praktische Beispiele für das Zusammenleben der Europäer als eine Gemeinschaft liefern.

„Umweltschule in Europa – Internationale Agenda 21 Schule“
Die „Umweltschule in Europa“ zielt auf die Entwicklung umweltverträglicher Schulen und die Bildungsförderung für nachhaltige Entwicklung. Die Schulen können die Auszeichnung erhalten, wenn sie innerhalb der Projektzeit ein selbstentwickeltes Konzept zur Verbesserung ihrer Umweltverträglichkeit erfolgreich umsetzen konnten. Mögliche Themen sind: Energie, Wasser und Abfall, Stadtökologie, Gesunde Ernährung, Verkehr. Mitmachen könne bundesweit alle Schulen aller Schulformen. Die Sieger erhalten als Auszeichnung eine Flagge, einen Stempel sowie eine Urkunde.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen
Der Wettbewerb ist Teil des Begabtenförderungsprogramms der Bundesregierung und der entsprechenden Programme der Landesregierungen. Ziel des Wettbewerbs ist, besonders interessierte, begabte und leistungsfähige junge Menschen zu fördern. Die Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, in verschiedenen Wettkämpfen (Teamwettbewerbe, Kurzgeschichtenwettbewerb, Einzelwettbewerbe) ihr sprachliches Können zu zeigen und sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Europäischer Übersetzungswettbewerb „Juvenes Translatores“
An der Teilnahme interessierte Schulen müssen sich ab September auf der Website des Wettbewerbs elektronisch anmelden. Aus den Schulen, die sich angemeldet haben, wird nach dem Zufallsprinzip eine bestimmte Anzahl von Schulen für die Teilnahme am Wettbewerb ausgewählt.

Bundeswettbewerb „Jugend debattiert“
„Jugend debattiert“ verbindet Wettbewerb und Training: Training für die Lehrkräfte, Wettbewerb und Training für Schülerinnen und Schüler. Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10 und der Jahrgangsstufen 11 bis 13 an allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen.
Der Wettbewerb startet im Klassenverband, danach folgen Schulverbund, Landesfinale und schließlich das Bundesfinale. Bei Jugend debattiert bestimmen Klassen und Kurse die Debattierfragen ihres Wettbewerbes selber. Auch Europathemen können verwendet werden .

Schülerwettbewerb Euroscola des Europäischen Parlaments
Jedes Jahr haben Schülerinnen und Schüler aus ganz Europa die Möglichkeit am Euroscola-Programm des Europäischen Parlaments teilzunehmen. Zwanzgimal im Jahr treffen sich ca. 500 Jugendliche aus allen 28 EU-Mitgliedstaaten für einen Tag in Straßburg, um gemeinsam über europäische Politik und aktuelle Themen zu diskutieren. Der nächste Wettbewerb startet im Januar 2018.

Europäischer SchulmusikPreis
Auch 2018 wird der Europäische SchulmusikPreis vergeben – die Ausschreibung dafür startet im Juni 2017.

Europäisches Jugendparlament (EJP)
Das Europäische Parlament in den Klassenraum holen! Das EJP veranstaltet im Auftrag der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland Schülerforen direkt in Schulen und ermöglicht Schülerinnen und Schüler Europa zu erleben, Politik zu analysieren und Visionen zu diskutieren. Die Bewerbungsphase für Gastgeberschulen der Regionalen Auswahlsitzungen 2018 ist eröffnet.

the BIG Challenge – First European English Contest
Dieser Wettbewerb wendet sich an die Schülerinnen und Schüler aller Schulen der Klassen 5, 6, 7 und 8, die das Unterrichtsfach Englisch gewählt haben. Hauptziel des BIG Challenge ist, den Schülerinnen und Schülern einen pädagogischen Anreiz zu geben, ihre Englischkenntnisse auf spielerische Weise zu verbessern.
Der Wettbewerb besteht aus einem Test mit 54 Fragen nach dem Multiple-Choice-Verfahren aus den Themenbereichen Vokabeln, Grammatik, Aussprache und Landeskunde. Jede teilnehmende Schule muss in der Summe mindestens 35 Schülerinnen und Schüler anmelden. Der Wettbewerb findet jährlich gleichzeitig an allen Schulen Deutschlands statt. Meldeschluss ist der Februar jeden Jahres.