Lehr- und Lernmittel zu Europa

Unterrichtsmaterialien

EU-Portal für Lehrkräfte „Die EU für Lehrerinnen und Lehrer“ ist das Internetportal der Europäischen Union mit Unterrichtsmaterialien zu Europa. Ob Ideen für den Unterricht oder konkrete Informationen über die Geschichte Europas, die EU- Bürger oder zu speziellen Themen – das Internetportal enthält Angebote und Hinweise für alle Altersgruppen. Die Kinderecke Spielen, raten und gewinnen – viele Rätsel, Spiele und Informationen rund um die Europäische Union mit zusätzlichem Informationstool für Eltern und Lehrkräfte. Videoplattform „Teach & Show“: Europa unterhaltsam im Unterricht einsetzen Die Videoplattform “Teach & Show” bietet einen großen Fundus an Videos zu vielfältigen Themen, die sich im Unterricht einsetzen lassen und Schülerinnen und Schülern einen anderen Zugang zu den Themen bieten. Themenblätter im Unterricht Zukunft der Europäischen Union? Wozu EU? Diese Fragen stellt die neue Ausgabe der „Themenblätter im Unterricht“ der Bundeszentrale für politische Bildung und erinnert nicht nur an die Gründungsmotive, sondern fragt auch konkret, was die EU im Alltag bringt – und was nicht. Angesichts aktueller Entwicklungen und Austritts-Verhandlungen geht es auch um die Frage: Wie soll es mit der EU in Zukunft weitergehen? 60 Jahre Römische Verträge Am 25.3.1957, vor 60 Jahren, unterzeichneten die sechs Länder Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und Niederlande die Römischen Verträge. Dies war ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Gründung der Europäischen Union. Sonderreihe „Stabilisierung des Euroraums“ Die vier Arbeitsblätter der Sonderreihe „Stabilisierung des Euroraums“ des Bundesfinanzministeriums (BMF) in Berlin erklären Schülerinnen und Schülern die neuen Maßnahmen zur haushaltspolitischen Überwachung und wirtschaftspolitischen Steuerung in der EU, den neuen Ordnungsrahmen für die Finanzmärkte und die Europäischen Stabilitätsmechanismen. Handbuch: Europa jugendgerecht vermitteln Wie kann Europa jugendgerecht erklärt werden? Das neue Handbuch „Europa vermitteln“ hilft Lehrern, Jugendarbeitern und Fachkräften in der politischen Bildung. Die Beiträge werden ergänzt durch Berichte über Projekte sowie Hinweise auf aktive Organisationen in der europabezogenen Bildung. Zudem enthält das Handbuch eine CD-ROM mit „Gebrauchsanweisungen“ für die Umsetzung der europäischen Gedankens in Jugendbegegnungen, Seminaren und Fortbildungen und reicht vom fünfminütigen „Icebreaker“ bis hin zum mehrstündigen Simulationsspiel. Das Europäische Parlament – was ist das? Unterrichtsmaterialien des Europäischen Parlamentes zur EU für Schüler zwischen 13 bis 16 Jahren in fünf Lektionen: Film “Europäischer Prozess Der Lehrfilm in deutscher und englischer Sprache informiert zur Geschichte und Entwicklung der Europäischen Union und ist für die Klassen 7. bis 10 geeignet. Der Hauptfilm auf dieser kombinierten DVD/DVD-ROM von der Berliner Landeszentrale für politische Bildung zeichnet die Entwicklung der Europäischen Union von der Montanunion für Kohle und Stahl über die Gründungsverträge der Europäischen Gemeinschaft von Rom bis zum EU-Vertrag von Maastricht nach. Er beschreibt den Reformprozess der EU mit Verfassungskonvent und Reformvertrag von Lissabon und thematisiert die Schwierigkeiten, in denen sich der europäische Prozess befindet. Die DVD bietet auch eine Linkliste, Bildergalerie und Arbeitsblätter zum Thema. Simulationsspiel: Politisches Engagement junger Menschen in Europa Informationen zum Thema Europa des Deutsch-Französischen Jugendwerkes (DFJW). Europa in Unterricht und Weiterbildung Ein gemeinsames Webangebot der Bundeszentrale und der Landeszentralen für politische Bildung mit Unterrichtsvorschlägen, WebQuests, Quiz und Spielen für Schülerinnen und Schüler zu zahlreichen europäischen Themen. „Europa im Unterricht“ von Lehrer-Online Lehrer-Online ist das größte Internet- Portal rund um den Einsatz digitaler Medien im Unterricht im deutschsprachigen Raum und bietet kostenfrei Materialien, aktuelle Informationen und Online-Werkzeuge zu Unterrichtsthemen. Die Website „Europa im Unterricht“ bietet zahlreiche Unterrichtseinheiten und -hinweise zu Europa für alle Schulformen. Methodenheft „Europa verstehen“ Im Rahmen des Projekts „Europa verstehen“ ist das Methodenheft für Schülerinnen und Schüler ab der 10. Jahrgangsstufe entstanden. Es beinhaltet drei Unterrichtseinheiten, die sich an Schülerfragen aus den EU-Kompakt-Kursen orientieren: “Wer ist die EU?” (Institutionen), “Wer wird EU-Mitglied?” (Erweiterung) und “Wie kann ich in der EU mitwirken?” (Beteiligungsmöglichkeiten). eTwinning Praxis-Handbuch Das Handbuch bietet Lehrkräften alle Informationen rund um das Thema eTwinning und unterstützt Sie beispielsweise beim Aufbau einer eTwinning-Partnerschaft. UNESCO Bildungsserver für Demokratie-, Friedens- und Menschenrechtserziehung Der Internationale UNESCO Bildungsserver für Demokratie-, Friedens- und Menschenrechtserziehung „D@dalos“ stellt in fünf Abschnitte gegliederte Materialien bereit. Dabei geht es um die Bedeutung und Entwicklung der Europäischen Union und ihrer Institutionen sowie die Frage, was die EU ist. Europa in Daten Der Europäische Datenservice (EDS) ist eine Servicestelle des Statistischen Bundesamtes. Er richtet sich an alle Nutzer, die harmonisierte statistische Daten über die EU, die Eurozone, die EU-Mitgliedstaaten sowie deren Partnerländer benötigen. Für Interessierte steht für Eigenrecherchen eine Infothek mit Lesesaal zur Verfügung, in der ca. 20.000 Medieneinheiten eingesehen werden können.

Computerspiele

Es gibt eine Reihe von Online-Spielen zu Europa und zur Europäischen Union, mit denen man sein EUropa-Wissen testen und viel lernen kann. Hier einige solcher Online-Spiele:

LinguaGO – Computerspiel Das erste von der EU-Kommission entwickelte Computerspiel funktioniert wie ein virtuelles Kreuzworträtsel. Der Spieler muss sich in einem Sprachlabyrinth zurechtfinden und dabei Pakete abholen. Um durch das Labyrinth zu gelangen, muss er die Namen der europäischen Sprachen erraten und gleichzeitig auch in einer Fremdsprache spielen. Zum Schluss kann er sich eintragen und die erreichte Punktezahl abspeichern. LinguaGO ist ein gemeinsames Projekt der Übersetzungsdienste und der Generaldirektion Kommunikation. Europa Go! Auf ihrer Website „Europa Go!“ bietet die Europäische Union interaktive Spiele zur EU und den Mitgliedsstaaten der EU an. Die Spiele werden mehrsprachig angeboten. €CONOMIA – das Online-Spiel der EZB über Geldpolitik Auf der Website der Europäischen Zentralbank (EZB) werden verschiedene Lehrmaterialien zur Euro Finanz- und Geldpolitik angeboten. €CONOMIA, das Spiel über europäische Geldpolitik, soll dabei das Zusammenspiel zwischen Zinsen, Inflation und der Gewährleistung von Preisstabilität, der vorrangigen Aufgabe des Euro-Systems, vermitteln.

Broschüren

EU-Bookshop: EU-Veröffentlichungen Mit rund 1.600 Neuerscheinungen pro Jahr ist der EU-Bookshop eine wertvolle Informationsquelle für Bürgerinnen und Bürger, für Lehrkräfte, Studenten und viele Interessierte in Europa. Über 110.000 EU-Veröffentlichungen mit insgesamt zwölf Millionen Seiten wurden gescannt und können jetzt aus der digitalen Bibliothek des EU-Bookshop kostenlos heruntergeladen werden. Die Website existiert derzeit in 23 Sprachen und die verfügbaren Publikationen sind in mehr als 23 Sprachen abgefasst.

Zusätzlich können die meisten Publikationen auch beim Europäischen Informations-Zentrum Berlin (EIZ) bestellt werden:

Europäisches Informations-Zentrum Berlin Als Mitglied des EU-weiten Informationsnetzwerks “EUROPE DIRECT“ (480 Zentren in der EU, davon 57 in Deutschland) informiert das Europäische Informationszentrum Berlin interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie öffentliche und private Organisationen zu allen wesentlichen Bereichen der Europäischen Union. Dort können Sie auch Materialien in Klassensätzen bestellen. EUROPA – Europäische Union Das Webportal enthält Informationen zu vielen Themenbereichen der Europäischen Union z.B. zur Geschichte, zur Kulturellen Vielfalt, zu Forschung und Wirtschaft oder zur Digitalen Agenda. Europa 2017 Die Broschüre erläutert die Institutionen und die unterschiedlichen Politikbereiche der Europäischen Union (EU) und ist vom Europäischen Parlament herausgegeben.

Datenbanken

EU-Grafiken Wie hoch ist der EU-Haushalt? Auf welchen Werten und Prinzipien basiert die EU? Und wie betrifft sie uns im Alltag? 29 Infografiken der Bundeszentrale für politische Bildung helfen, diese Fragen anschaulich zu beantworten. Europäischer Datenservice Der Europäische Datenservice (EDS) ist eine Servicestelle des Statistischen Bundesamtes. Der EDS richtet sich an alle Nutzer, die „harmonisierte“ statistische Daten über die EU, die Eurozone, die EU-Mitgliedsstaaten sowie deren Partnerländer benötigen. Vor Ort stehen eine Infothek mit Lesesaal zur Verfügung, in der etwa 20 000 Medieneinheiten eingesehen werden können. Die Infothek hält alle Veröffentlichungen Eurostats und den Gesamtbestand der amtlichen deutschen Statistik bereit. European Navigator (ENA): Multimedia-Wissensbank Die mehrsprachige Multimedia-Datenbank mit mehr als 15 000 Dokumenten enthält die Entwicklung des geeinten Europas von 1945 bis heute. Studenten, Lehrkräfte und Forschende finden hier Originaldokumente (Fotos,Ton- und Filmausschnitte, Presseartikel, Karikaturen), die von zusammenfassenden Texten, Tabellen, interaktiven Karten und Schemata begleitet und ergänzt werden. Audio-Visuelles Serviceportal der EU Kommission Die EU-Kommission bietet in englischer und französischer Sprachen eine Vielzahl an Dokumenten: Fotos und Bilder, Audio-Materialien und Videos. Die Inhalte umfassen aktuelle Themen aus der EU, Reden aus dem Europäischen Parlament und stellen auch umfassendes Archiv-Material bereit. Lernen aus der Geschichte Das Webportal www.lernen-aus-der-geschichte.de ist ein Projekt des gleichnamigen Vereins und bietet eine Vielzahl von Ressourcen zur pädagogischen Vermittlung der Geschichte des 20. Jahrhunderts an. Schwerpunkte bilden der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg sowie die Folgegeschichte in den Ländern Europas bis zu den politischen Umbrüchen 1989. Ein weiteres Angebot ist die Datenbank „Fördermittel für Geschichtsprojekte“, die eine strukturierte, auf individuelle Projektvorhaben zugeschnittene Suche nach Förderungen durch Stiftungen oder Mittel der öffentlichen Hand ermöglicht. Planspieldatenbank der Bundeszentrale für Politische Bildung Die angebotenene Planspiele sind eine handlungsorientierte Lehr- und Lernmethode, die sich zur Vermittlung politischer Zusammenhänge eignet.

Nachrichten, Newsletter und Informationsportale zu Europa

EURACTIV Die EU-Berichterstattung von EURACTIV konzentriert sich auf die politischen Positionen der EU-Akteure, die den eigentlichen Gesetzgebungsverfahren und den Vorschlägen der Kommission vorausgehen, um Einfluss auf die Gestaltung politischer Maßnahmen auszuüben. EU-Nachrichten Newsletter, der über aktuelle Entwicklungen und Hintergründe rund um die Europäische Union informiert. Aktuelle Pressemitteilungen und Stellungnahmen der EU sind im „EU-Newsroom“ veröffentlicht. Europäische Bewegung Deutschland: Newsletter „Europa in der Schule“ Die Europäische Bewegung Deutschland (EBD) bietet einen vierteljährlichen Newsletter „Europa in der Schule“ an, der Lehrkräfte bei der Vermittlung von Europathemen im Unterricht unterstützen will. Der Newsletter stellt didaktische Konzepte und Unterrichtsmaterialien sowie Fördermöglichkeiten und Hinweise auf Veranstaltungen für die Europabildung zusammen. Eurotopics der Bundeszentrale für politische Bildung Täglich neu blickt die eurotopics-Presseschau in die europäischen Meinungsartikel über Politik, Gesellschaft und Kultur. Dossiers liefern Hintergründe und fassen Debatten zusammen.

Newsletter des Europäischen Parlaments
Aktuelle Meldungen der Vertretung des Europäischen Parlaments in Berlin. http://www.europarl.de/view/de/Aktuell.html

CAFEBABEL Mehrsprachiges Nachrichtenportal mit Blogs und Foren für eine europäische Debatte in Echtzeit.