Kontakt zur Beihilfestelle - VB B

Soweit Sie eine Frage haben, schauen Sie bitte zuerst, ob Sie die entsprechende Antwort hier in unseren Internet-Seiten finden, bevor Sie uns anrufen, schreiben oder aufsuchen.

Fragen, zu denen Sie hier keine Antwort gefunden haben, sowie sonstige Mitteilungen und Anregungen können Sie uns jedoch auf den vorgenannten Kontaktwegen zukommen lassen – bitte jedoch nur auf einem dieser Wege und nicht auf allen verfügbaren.

Eine elektronische Antragstellung ist bisher nicht möglich.

Postkisten gefüllt mit Beihifeanträgen, die auf Bearbeitung warten
Bild: LVwA Berlin

Die Beihilfestelle erreichen in jeder Woche zwischen 6.000 und 12.000 Anträge. Schriftstücke mit normaler Wichtigkeit werden bis zur tatsächlichen Bearbeitung zwischengelagert.

Im Interesse der überwiegenden Zahl der Beihilfeberechtigten erfolgt keine vorherige Registrierung dieser “Arbeitsvorräte”, weil dies sonst zwangsläufig zu Lasten der Ressourcen für die eigentliche Antragsbearbeitung gehen würde.

Haben Sie bitte deshalb Verständnis dafür, dass wir den Eingang oder Nichteingang eines Antrages oder eines sonstigen Schriftstücks erst feststellen können, wenn das entsprechende Eingangsdatum in der Bearbeitung war.