Tag des offenen Denkmals 2020

Reichsbahn-Ausbesserungswerk Franz Stenzer - ZUSÄTZLICHES PROGRAMM


Foto: Wolfgang Bittner

Das RAW Franz Stenzer ist seit 1999 ein Zuhause für soziokulturelle Vereine, Künstler, Kunsthandwerk und Subkultur. Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit für die zukünftige Entwicklung? Vielleicht letztmalig kann das Privatgelände in seiner aktuellen Form erkundet werden. In diesem Jahr organisieren die Kulturschaffenden Ausstellungen zum Thema und ein Upcycling-Festival.


Samstag

Eröffnung und Präsentation RAW Themenpfad: 13 Uhr, Präsentation zur App "DER GRÜNE FADEN", Ort: Litfaßsäule

Offene Ateliers und Werkstätten: 13-19 Uhr. Simple Things, Keramikwerkstatt Schnörkelei, Yvonne Klein Polsterei, Verdruckt und Zugenäht, Schädliches Design u.a.

Führung: Stadtraum oder Standort? Wie sieht eine nachhaltige Entwicklung des RAW aus? 14 und 16 Uhr, Treffpunkt: Tor 1, Info-Point

Offener Workshopstand: Kommt vorbei und bringt eure Ideen mit. 13-19 Uhr, Ort: Stand vor dem Beamtenwohnhaus

Geschichtsaustellung: 20 Jahre Soziokultur - Eine multimediale Collage. 13-19 Uhr, Ort: ShowRuhm im EG

Programm zum Tag des offenen Denkmals: (Kunst-)Ausstellung im tempoRaum im EG zur Nachhaltigkeit sowie Upcycling-Festival und Kunstmarkt vor dem Beamtenwohnhaus, Sa 13 Uhr Vernissage/Eröffnung der FAK-Ausstellung „HotSpott“ von über 20 RAW-Künstlern

Programm auf der Murkel-Bühne am Samstag:

15 Uhr - KLAKK (Klarinette und Akkordeon)
16 Uhr - Bruno di Martino (gezupfte Kora)
17 Uhr - Maxmax Flierl (Flamenco auf Berlinerisch)
18 Uhr - SingSingSing (Swing-Trio)
19 Uhr - DJ Megaohm (60/70th Psychodelic/Beat/Funk) im BWH-Garten
19.30 Uhr - RAW-Fassadenkonzert am VWG komponiert von Erwin Stache, in Kooperation mit dem Festival für Selbstgebaute Musik
21 Uhr - Filmvorführung „Gekommen, um zu bleiben“ (Rock’n’Roll Pictures)
www.rawcc.org/tag-des-offenen-denkmals/

Digitales Angebot: RAW Themenpfad "DER GRÜNE FADEN". Per App die Friedrichshainer Stadtentwicklung von 1999-2004 erfahren
www.raw-kultur-l.de/tour

Sonntag

Offene Ateliers und Werkstätten: 13-19 Uhr. Aleksandra Szafiejew, Agnes Rund Glas, Harz&Glas, YOMO Design, Bruno DI Martino, Rederei FM u.a.

Programm: wie am Samstag, außer es ist am Sonntag explizit genannt

Offener Workshopstand: Verdruckt & Zugenäht. Siebdruckworkshop mit Papierschablonen. 14-18 Uhr, Ort: im Beamtenwohnhaus, 1. OG links

Programm zum Tag des offenen Denkmals: (Kunst-)Ausstellung im tempoRaum im EG zur Nachhaltigkeit sowie Upcycling-Festival und Kunstmarkt vor dem Beamtenwohnhaus, Finnissage der FAK-Ausstellung „HotSpott“, 18 Uhr

Programm auf der Murkel-Bühne am Sonntag:

14 Uhr - Tamanduá (Akkordeon und Percussions)
15 Uhr - Afojuba (Brasilianische Rhythmen)
16 Uhr - Yasmin Umay & Do25inco (R’n’B/Soul/Hip Hop)
17 Uhr - SKIRT (Elektro-Pop)
18 Uhr - Lost Mojados (Indie Folk-Rock)

Mini Jour Fixe zum Baumbestand: 15 Uhr, Treffpunkt: Info-Point

Digitales Angebot

www.raw-kultur-l.de/tour

Veranstalter

RAW//cc e.V.
www.rawcc.org

Kontakt

Julia Oppenauer, Tel. 0157-51 90 03 81
jo@rawcc.org