Tag des offenen Denkmals 2020

Ev. Friedenskirche Grünau


Sandsteinrelief an der Ev. Friedenskirche Grünau
Sandsteinrelief an der Ev. Friedenskirche Grünau
Foto: K. Steinike

Die Kirche zählt zu den Ende des 19. Jahrhunderts im Zusammenhang mit der Kirchenbaupolitik Kaiser Wilhelms II. entstandenen Berliner Kirchen. Sie ist im neoromanisch-märkischen Stil Ludwig von Tiedemanns und Wilhelm Walthers erbaut. Als eine Besonderheit zählen die in die liturgische Gestaltung einbezogenen Blumen und Pflanzen, die sowohl gemalt, in Holz geschnitzt, in Sandstein gehauen als auch in Kupfer getrieben sind und sich an der Fassade und auch im Kirchenschiff befinden.


Samstag

Eröffnung: 15 Uhr, Begrüßung durch Pfarrer Ulrich Kastner, Ort: an der Orgel

Öffnungszeit: 15-19 Uhr

Führung: Die Pflanzenornamentik der Friedenskirche. 16.45 Uhr, Dr. Ursula Steinike

Ausstellung: Malerische Gestaltung der Holzprospektpfeifen der Grunwell-Orgel. Ort: Orgelempore, 15.45-16.45 Uhr, Coco Kühn

Kinderprogramm: Kinder und Jugendliche erkunden, malen und fotografieren unter Anleitung die Blumen der Kirche. 15-17.45 Uhr

Chormusik: Der Grünauer Bürgerhauschor unter der Leitung von Bettina Schmidt. 18 Uhr

Digitales Angebot

www.kirche-bohnsdorf-gruenau.de/denkmaltag-2020.html

Veranstalter

Ev. Kirchengemeinde Bohnsdorf-Grünau
www.kirche-bohnsdorf.de

Kontakt

Ulrich Kastner, Tel. 676 10 90
ev-kirche-bohnsdorf@t-online.de