Inhaltsspalte

Sondernewsletter zur DSGVO

Sehr geehrte Damen und Herren,

ab dem 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die die Erhebung von personenbezogenen Daten unter strengere Voraussetzungen stellt als bisher. Wir haben dementsprechend die Datenschutzerklärung auf der Website des Landesdenkmalamtes Berlin angepasst. Wir führen Ihre Emailadresse bisher als Newsletter-Abonnent des Landesdenkmalamtes. Daher bitten wir Sie um Kenntnisnahme dieser aktualisierten Datenschutzerklärung:

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir von der Fortgeltung Ihrer bisher erteilten Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten für den Versand unseres Newsletters ausgehen (Erwägungsgrund 171 DSVGO).

Wenn Sie den Newsletter des Landesdenkmalamtes Berlin wie bisher erhalten möchten, müssen Sie nichts weiter unternehmen. Sie erteilen uns damit die Genehmigung, Sie weiterhin über unsere Aktivitäten zu informieren. Ihre persönlichen Daten (Vorname, Name und E-Mail-Adresse) verwenden wir ausschließlich für diesen Zweck.

Sollten Sie in Zukunft keine Newsletter erhalten möchten, können Sie sich hier jederzeit abmelden und Ihre Daten löschen lassen: