Die Geschichte des Pankower Rathauses

Rathaus Pankow
Bild: Stefan Paubel

Hier wird über die Entstehungsgeschichte des Ortes und die unterschiedlichen Phasen seiner historischen und städtebaulichen Entwicklung informiert. Die Pankower Idylle mauserte sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem populären Ausflugsort der Berliner und die Vision von einem repräsentativen Haus für den aufstrebenden Ort reifte langsam zu einem Bauprojekt eines Rathauses, das Ende des vorvorigen Jahrtausends konkrete Gestalt annahm.
Am 18. April 1903 wurde das Rathaus Pankow eingeweiht. Der 100. Geburtstag wurde mit einem Festakt, einer Ausstellung sowie einer Veranstaltungsreihe begangen.
Zur wechselvollen Geschichte des traditionsreichen Hauses können Sie sich auf den folgenden Seiten informieren.

Beeindruckende Rathausarchitektur

Von der Grundsteinlegung bis zur Einweihung 1901-1903

Aus dem Pankower Gemeindeleben bis 1927

Erweiterungsbau an der Schönholzer Straße 1927-1933

Schicksalhafte Jahre 1933-1945

Die schweren Nachkriegsjahre 1945-1949

Aufbau und Niedergang 1949-1989/90

Jahrzehnt des Neubeginns 1989/90-2000

Rathaus für den neuen Fusionsbezirk 2000-2003