Beauftragte für EU-Angelegenheiten und Bündnis für Wirtschaft und Arbeit

Europaflagge von der Sonne durchleuchtet
Bild: Lulla

Die Europabeauftragte ist Ansprechpartnerin für europapolitische Vernetzung und Förderung der europäischen Integration auf lokaler Ebene. Sie berät das Bezirksamt in allen EU-Angelegenheiten und arbeitet dabei mit den Fachämtern und Serviceeinheiten zusammen. Sie informiert Bürgerinnen und Bürger, Verbände, Vereine, Träger und Unternehmen in Fragen zu europäischen Förderprogrammen und anderen EU-Themen.

Weitere Aufgaben:

  • Koordinierung der bezirklichen EU-Aktivitäten sowie Projektbegleitung und Projektmanagement
  • Maßnahmen zur Steigerung der Europakompetenz der Berliner Verwaltung
  • Europapolitische Öffentlichkeitsarbeit
  • Begleitung transnationaler Projekte und Vermittlung von Kontakten zu potenziellen Projektpartnern in anderen EU-Mitgliedsstaaten
  • Geschäftsstelle und Kooperation mit lokalen Akteuren im Rahmen des Bezirklichen Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit

Aktuelles

Bundestagswahl 2017

Bildvergrößerung: Bundestagswahl 2017
Bild: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Eine Postkartenaktion der Landesarbeitsgemeinschaft der EU-Beauftragten.
Auch Wahlmuffel haben die Macht des Kreuses. Wir erinnern sie daran!

60 Jahre Römische Verträge

Bildvergrößerung: 60 Jahre Römische Verträge
Bild: Land Berlin

Am 25. März 1957 unterzeichneten in Rom die Staats- und Regierungschefs von sechs europäischen Ländern die Römischen Verträge. Das war die Geburtsstunde der EU, die Grundlage des gemeinsamen Europas war geschaffen. Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande gründeten 1957 die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und die Europäische Atomgemeinschaft (EAG). Aus der EWG hat sich im Laufe der Jahre die heutige Europäische Union mit 28 Mitgliedsländern entwickelt.
Am 25. März 2017 findet eine Veranstaltung “Die EU wird 60!” von 12 bis 17 Uhr im Europäisches Haus Berlin, Unter den Linden 78, 10117 Berlin statt.
Einen Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier

Es ist Dein Europa – 60 gute Gründe

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums hat die Vertretung der EU-Kommission in Deutschland zusammen mit der Europäischen Bewegung Deutschland, dem Informationsbüro des Europäischen Parlaments für Deutschland und vielen anderen Partnern die Kampagne “Es ist Dein Europa” ins Leben gerufen. Ziel ist es, rund um den 25. März die breite Öffentlichkeit auf den 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge und die vielen guten Gründe, die für die EU sprechen, aufmerksam zu machen.
Kernstück der Kampagne bildet die von der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland zusammengestellte Sammlung 60 Gründe für die Europäische Union.

Europawoche 2017

Link zu: Europawoche 2017
Bild: Europäische Kommission, Vertretung in Deutschland

Im Rahmen der Europawoche 2017 fand am 09. Mai 2017 im Rathaus Pankow eine Informationsveranstaltung mit dem Titel "Arbeiten in Berlin. Was Sie wissen sollten" für Neuzugewanderte statt. Für EU-Bürgerinnen und Bürger wurden viele Fragen beantwortet.Weitere Informationen

EU gefördertes Projekt "Kulturkiosk" im Rahmen von Erasmus+

Erasmus+Projekt Kulturkiosk
Bild: Bezirksamt Pankow von Berlin

Vom 7. – 13. März 2017 hatte die Kurt-Tucholsky-Schule in Berlin-Pankow ihre Projektpartner aus Finnland, Polen, Österreich, Italien, Ungarn und Griechenland zu Gast. „Kulturkiosk“ ist ein von der EU gefördertes Projekt im Rahmen von Erasmus+. Schüler aus sieben europäischen Ländern erkunden verschiedene Museen und Galerien und erarbeiten gemeinsam einen interaktiven Museumsführer. Dabei nutzten die Jugendlichen ihre mobilen Endgeräte, wie zum Beispiel Smartphones oder Tablets und tauschten sich über Kunst und Kultur ihrer Länder aus.

Europaberichte

Europäische Kommission

Link zu: Europäische Kommission
Bild: jorisvo / Fotolia.com

Aktuelle Informationen und Nachrichten der deutschen Vertretung der Europäischen KommissionWeitere Informationen

Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit

Link zu: Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit
Bild: pressmaster / Fotolia.com

sind Berlins Strategie zur lokalen Beschäftigungsentwicklung. Ziel der Bündnisse ist es, auf lokaler Ebene Beschäftigungspotenziale zu erschließen sowie die bezirkliche Wirtschaft zu stärken.Weitere Informationen

Europa in meiner Region

Link zu: Europa in meiner Region
Bild: ariadne-an-der-spree.de

Wie stark der Europäische Fonds für regionale Entwicklung – kurz EFRE – die Wirtschaft und den sozialen Zusammenhalt in Berlin voranbringt, zeigen EU-geförderte Projekte im Rahmen „Europa in meiner Region“. In der Zeit vom 27. April bis zum 9. Mai 2016 stellen sich Erfolgsgeschichten vor.Weitere Informationen