Das Bezirksamt

Sören Benn (Die Linke)

Bildvergrößerung: Porträt von Sören Benn
Bild: Christiane Trabert

Bezirksbürgermeister

geb.: 08.08.1968 in Kyritz
Wohnbezirk: Pankow

Der Vater von drei Kindern ist gelernter Baufacharbeiter, Schauspieler und Sozialpädagoge. Seit dem Jahr 2000 ist er Mitglied der PDS und seit 2008 Bezirksvorsitzender der Partei Die Linke in Pankow. Von 2004 – 2006 war er Bürgerdeputierter im Ausschuss Jobcenter der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), von 2006 bis 2011 Bezirksverordneter und Beisitzer im Vorstand der BVV sowie jugendpolitischer Sprecher der Linksfraktion Pankow und Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses der BVV Pankow. Zuletzt arbeitete Sören Benn als Referent für Wirtschaft & Verkehr der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin. Als Bezirksbürgermeister ist er für Kultur, Finanzen und Personal zuständig.

Kontakt und Abteilung

Vollrad Kuhn (Bü90/Die Grünen)

Bildvergrößerung: Porträt Vollrad Kuhn
Bild: Christiane Trabert

Stellvertretender Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat

geb.: 31.08.1956 in Lehnin
Wohnbezirk: Pankow

Vollrad Kuhn studierte an der Universität Rostock Maschinenbau, Fachrichtung Schiffbaukonstruktion, er ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Seit 1984 engagierte er sich in der unabhängigen DDR-Umweltbewegung unter dem Dach der evangelischen Kirche zuerst in Fürstenwalde und später im DDR-weiten Netzwerk „arche“. Er war im Herbst 1989 Mitbegründer Grünen Partei in der DDR und einer ihrer Sprecher. Anschließend arbeitete er bis Juni 1990 als deren Referent für Öffentlichkeitsarbeit. Im Juni 1990 wurde er zum stellvertretenden Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat für Umwelt und Natur von Berlin-Mitte gewählt. Dem schloss sich nach Ende der Wahlperiode ein BVV-Mandat in Mitte an, und im Herbst 1992 wählte ihn die BVV Treptow zum Stadtrat für Wirtschaft und Umwelt. Es folgte die Wahl ins Berliner Abgeordnetenhaus 1995, wo er für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wirtschaftspolitischer Sprecher in der 13. Wahlperiode war. Ab 2000 arbeitete Vollrad Kuhn als Projektmanager für die Berliner Energieagentur, war für internationale Beratungsprojekte bis Ende 2008 zuständig und engagierte sich viele Jahre lang als ehrenamtlicher Betriebsratsvorsitzender. Seit 2009 war er u. a. als Projektmanager mit Energieeffizienz-Gebäudeprojekten in Europa für eine US-Stiftung betraut, und ab Mitte 2010 arbeitete er als Manager im Bereich Gebäude-Energieeffizienz für ein globales US-Unternehmen bis 2014. Daran schloss sich eine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus an. Im Januar 2017 wurde Vollrad Kuhn Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste in Pankow.

Kontakt und Abteilung

Rona Tietje (SPD)

Bildvergrößerung: Porträt Rona Tietje
Bild: Christiane Trabert

Bezirksstadträtin

geb.: 07.10.1981 in Schleswig
Wohnbezirk: Pankow

Rona Tietje wohnt seit dem Jahr 2001 in Pankow. Nach dem ersten juristischen Staatsexamen absolvierte sie ihr Referendariat unter anderem an der Volksbühne und in der Verwaltung des Deutschen Bundestages. Nach dem zweiten Staatsexamen war sie in einer mittelständischen Rechtsanwaltskanzlei in Prenzlauer Berg mit dem Schwerpunkt Urheber- und Medienrecht tätig. Seit 2013 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin für die SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus und seit 2015 bei der Senatsverwaltung für Finanzen. Die Volljuristin trat 1998 in die SPD ein und wurde im Oktober 2006 erstmals in die Bezirksverordnetenversammlung von Pankow gewählt. Mit Beginn der VII. Legislaturperiode übernahm sie dort den Vorsitz der SPD-Fraktion. Bei den Wahlen 2016 zur BVV war Rona Tietje die Spitzenkandidatin der Pankower Sozialdemokraten und ist als Bezirksstadträtin jetzt für die Bereiche Jugend, Wirtschaftsförderung und Soziales zuständig.

Kontakt und Abteilung

Daniel Krüger (für AfD)

Bildvergrößerung: Daniel Krüger
Bild: Christiane Trabert

Bezirksstadtrat

geb.: 07.04.1969 in Berlin
Wohnbezirk: Friedrichshain

Daniel Krüger legte 1987 sein Abitur ab, absolvierte von 1987-1990 seinen Wehrdienst und studierte 1990-1996 an der TU Berlin Verkehrswesen. Als Diplom-Ingenieur war er seit 1996 in verschiedenen Unternehmen im Verkehrsplanungssektor tätig, meist für Verkehrsunternehmen, Verkehrsverbünde und die öffentliche Verwaltung mit den Schwerpunkten Planung ÖPNV, verkehrliche Rahmenkonzepte, Verkehrskonzepte für Großveranstaltungen. Daniel Krüger, von 1996 – 2017 Mitglied der CDU, wurde 1999 in die BVV Friedrichshain gewählt und wurde 2006 Mitglied der BVV Tempelhof-Schöneberg. Von 2011 bis Ende 2016 war er dort als Bezirksstadtrat für Bauwesen tätig und übernahm im April 2017 im Bezirksamt Pankow für die AfD die Leitung der Abteilung Umwelt und öffentliche Ordnung.

Kontakt und Abteilung

Dr. Torsten Kühne (CDU)

Bildvergrößerung: Porträt Dr. Torsten Kühne
Bild: Christiane Trabert

Bezirksstadtrat

geb.: 04.12.1975
Wohnbezirk: Pankow

Der gebürtige Pankower studierte nach dem Abitur bis 2003 Physik an der Freien Universität Berlin sowie der University of Texas at Austin. Von 2004 bis 2007 promovierte er auf dem Gebiet der Theoretischen Biophysik am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam-Golm. Anschließend war er dort bis 2009 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Seit 2006 bis zu seiner Wahl als Bezirksstadtrat war Dr. Kühne auch für die CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus als Wissenschaftlicher Referent beschäftigt. Neben seinen politischen Funktionen ist Dr. Kühne Mitglied in mehreren Berliner Vereinen, u. a. Verein für Pankow e.V. und Union der Auslandsfranzosen (UFE). In der VII. Wahlperiode war er Leiter der Abteilung Verbraucherschutz, Kultur, Umwelt und Bürgerservice und im neuen Bezirksamt ist er für Schule, Sport, Facility Management und Gesundheit zuständig.

Kontakt und Abteilung