Sozialraumorientierte Planungskoordination

Aufgabe dieser Organisationseinheit sind die Organisation und Koordination der ämterübergreifenden Zusammenarbeit bei planerischen und umsetzungsbezogenen Verwaltungsaufgaben zur Entwicklung der Bezirksregionen bzw. Planungsräume unter Berücksichtigung der Gesamtinteressen des Bezirks. Zudem organisiert und koordiniert sie die Zusammenarbeit zwischen Bezirksamt und lokalen Akteuren im Hinblick auf die relevanten Themen in den 16 Pankower Bezirksregionen.
Die Organisationseinheit Sozialraumorientierte Planungskoordination (SPK) wurde auf Grundlage des 8. Gesetzes zur Änderung des Bezirksverwaltungsgesetzes eingerichtet und soll das Konzept der Sozialraumorientierung in der Bezirksverwaltung etablieren.
Die Sozialraumorientierte Planungskoordination orientiert sich an den Potentialen der Quartiere und den Möglichkeiten aller Akteure. Sie nutzt und veranschaulicht vorhandene Handlungsspielräume, u.a. durch verstärkte Förderung bürgerschaftlichen Engagements. Durch bessere Vernetzung der Interessierten und Beteiligten vor Ort untereinander und mit der Bezirksverwaltung sollen knappe Ressourcen gebündelt und gemeinsam Strategien entwickelt werden.
Diese neue Form der Verwaltungsarbeit ist ein Ergebnis des berlinweiten Projektes „Rahmenstrategie Soziale Stadt“. An der Erarbeitung der Rahmenstrategie war der Bezirk Pankow als Pilotbezirk, u.a. mit verschiedenen Aktivitäten in den Bezirksregionen II (Blankenfelde-Niederschönhausen) und IX (Weißensee) beteiligt.
Die Organisationseinheit befindet sich noch in der Aufbauphase, so dass erst Teilbereiche des im Handbuch zur Sozialraumorientierung beschriebenen Aufgabenportfolios wahrgenommen werden können.

Ansprechpartner

  • Herr Lange
    Komm. Leitung

    Tel.: (030) 90295-2738
    Raum 2.33

  • Herr Büttner
    Sachbearbeitung SPK einschl. Datenkoordination

    Tel.: (030) 90295-2723
    Raum 2.33

Porträts der Bezirksregionen

Link zu: Porträts der Bezirksregionen
Bild: Bezirksamt Pankow von Berlin

Die Bezirksregionenporträts sind ein Instrument der Sozialraumorientierung und werden jährlich aktualisiert. Sie bestehen aus einer Analyse der demografischen Entwicklung und einer Übersicht über die Soziale Infrastruktur.Weitere Informationen

Stadtteilarbeit

Link zu: Stadtteilarbeit
Bild: SPK Pankow

Sozialraumorientierung verfolgt unter anderem das Ziel, Bürger/innen aktiv an den Gestaltungsprozessen im jeweiligen Stadtteil zu beteiligen. Die SPK Pankow unterstützt diesen Prozess und versteht sich als Bindeglied zwischen Verwaltung und Bürger/innen.Weitere Informationen

Planungsvernetzung

Link zu: Planungsvernetzung
Bild: SPK Pankow

Um Entwicklungen in den Bezirksregionen fachlich besser abschätzen zu können, sind frühzeitige fach- und ressortübergreifende Abstimmungen notwendig. Die Planungsvernetzung im Bezirksamt Pankow übernimmt seit 2008 die "AG Planungsübergreifende Planungsvernetzung".Weitere Informationen

Die Kleine Pankow-Statistik

Link zu: Die Kleine Pankow-Statistik
Bild: Dreaming Andy / Fotolia.com

Die "Kleine Pankow-Statistik” informiert über die demografischen Entwicklungen des Bezirkes Pankows auf Basis der Einwohnerregisterstatistik des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg.Weitere Informationen

Informationen

Link zu: Informationen
Bild: SPK Pankow / Geoportal Berlin

An dieser Stelle werden Informationen zu verschiedenen Themen der SPK bereitgestellt.Weitere Informationen