Inhaltsspalte

Kontakthalten und Wiedereinstieg

2 verschiedene Hände halten einander fest
Bild: kreativloft GmbH - Fotolia.com

Beratung beruflicher Einstiegsmöglichkeiten

Sie möchten nach einer Beurlaubung erfolgreich in ihrem Beruf wieder einsteigen? Vereinbaren Sie mit Ihrer unmittelbaren Führungskraft 2-3 Monate vor ihrem Wiedereinstieg ein Gespräch. Informieren Sie sich über konkrete Möglichkeiten des Wiedereinstiegs.

Wiedereinstiegs- und Anpassungsfortbildungen (etwa VHS)

Es hat sich einiges in Ihrem Arbeitsgebiet geändert. Sie möchten gern wieder auf dem neusten Stand des Wissens sein. Vereinbaren Sie mit Ihrer unmittelbaren Führungskraft 2-3 Monate vor dem Wiedereinstieg ein Gespräch, indem Sie über ihren Bildungsbedarf sprechen. Die zentrale Fortbildungseinrichtung des Landes Berlins, die Verwaltungsakademie Berlin, als auch die Volkshochschule Pankow hält ein umfangreiches Angebot an Fortbildungen für Sie bereit.

Gesundheitsmanagement

Gesunde und leistungsbereite Beschäftigte sind die Basis unseres Erfolges. Informieren Sie sich über unsere Gesundheitskoordination über aktuelle Gesundheitsangebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Wir möchten, dass Sie gesund bleiben.

Wiedereinstiegsvereinbarung

Eine Wiedereinstiegsvereinbarung erleichtert den Einstieg in den Berufsalltag. Vereinbaren Sie mit Ihrer unmittelbaren Führungskraft erste Schritte des Wiedereinstiegs. Hierzu können erste Fortbildungen, Absprachen zur Veränderung der Arbeitszeit, zur Arbeitsorganisation und zu beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten gehören.

Beratung zu beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten

Sie wollen über berufliche Entwicklungsmöglichkeiten in Ihrem Arbeitsumfeld informiert werden. Vereinbaren Sie zuerst ein Gespräch mit Ihrer unmittelbaren Führungskraft. Für alle weiteren Fragen können Sie sich gern an die zentrale Personalentwicklungsberatung des Bezirksamtes wenden.