Aktuelle Informationen und Berichte

Aktuelles Zeitungsstapel
Bild: Marco2811 - Fotolia.com

Acht europäische Forschungspreise gehen nach Berlin

Eine Ratte läuft im Labor zwischen Reagenzgläsern rum
Bild: Depositphotos | Bruno Weltmann

Der Europäische Forschungsrat (European Research Council – ERC) vergibt acht der renommierten ERC Starting Grants nach Berlin. Die ausgezeichneten drei Wissenschaftlerinnen und fünf Wissenschaftler erhalten insgesamt 11,6 Millionen Euro für neue wegweisende Forschungsvorhaben in den Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften sowie Geistes- und Sozialwissenschaften. Zwei der Ausgezeichneten forschen an der Freien Universität Berlin, jeweils ein Forschungspreis geht an die Humboldt-Universität zu Berlin, an die Charité – Universitätsmedizin Berlin, an die European School of Management and Technology, an das Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, an das Forum Transregionale Studien und an das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung im Forschungsverbund Berlin. Zur Pressemitteilung

Europäischer Gartenpreis 2019/2020 geht nach Berlin-Marzahn

Link zu: Europäischer Gartenpreis 2019/2020 geht nach Berlin-Marzahn
Bild: Stefan Körber / Fotolia.com

Die Gärten der Welt sind mit dem Europäischen Gartenpreis 2019/2020 in der Kategorie „Gartenkulturelles Erbe in Europa“ ausgezeichnet worden. Der Preis wird seit 2010 jährlich vom European Garden Heritage Network in verschiedenen Kategorien vergeben. Weitere Informationen

Berlin bei der European Week of Regions and Cities“ in Brüssel

Logo der European Week in Brüssel Oktober 2019
Bild: Directorate for Communication of the European Committee of the Regions

Vom 07. bis 10. Oktober findet die wieder die „European Week of Regions“ in Brüssel statt, die größte regionalpolitische Veranstaltungs- und Konferenzreihe in Europa. Diesjährige Hauptthemen:

  • Die Zukunft der EU und die Rolle der Regionen und Städte
  • Ein bürgernäheres Europa
  • Ein grüneres Europa

Berlin wird gemeinsam mit seinen Partnern im Rahmen des Haupstädte/-regionennetzwerks einen Workshop zum Thema „Climate and Environmental Protection after 2020 in Capital Cities and Regions: What can be done?“ durchführen. Mehr

Ein Zwerg aus Wrocław für Berlin

Senator Dr. Lederer am 24.08.2019 mit Breslauer Delegation bei einer Führung durch die Ausstellung zu Alexander Camaro
Bild: Louis Volkmann

Am 24. August besuchte der stellvertretende Stadtpräsident von Wrocław (Breslau), Jakub Mazur, auf Einladung des Senators für Kultur und Europa mit einer Delegation Berlin. Auf dem Programm stand u.a. eine Führung durch die Ausstellung zu Alexander Camaro, dem bedeutendsten Schüler des Expressionisten Otto Müller. Anschließend fand ein Gespräch mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Kulturforum Berlin-Breslau (BERLIN_kulturforum_WROCŁAW) statt. Das Kulturforum wurde 2018 mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa ins Leben gerufen. Über den Kulturzug Berlin-Breslau als verbindendes Element ist hier ein Netzwerk von Kunst- und Kulturschaffenden aus beiden Städten entstanden, das seit Juni 2019 auch zu ersten deutsch-polnischen Projekten in den Bereichen Tanz, Fotografie und Musik geführt hat. Exemplarisch zeigt es, wie groß das Interesse an einer Zusammenarbeit auf beiden Seiten ist.
Im Rahmen des gemeinsamen Abendessens übergab der stellvertretende Stadtpräsident Senator Lederer einen Breslauer Zwerg aus Bronze. Die Breslauer Zwerge sind eine Touristenattraktion, die Stadt vergibt sie an Partner- und andere Städte als Dank für gute Zusammenarbeit. Das Geschenk ist für Berlin eine große Ehre, der Zwerg soll nun einen angemessenen Platz im Berliner Stadtraum finden.
Zum Abschluss des Programms nahm die Delegation am Konzert der Berliner Philharmoniker und ihrem neuen Chefdirigenten Kirill Petrenko teil, der vor dem Brandenburger Tor die 9. Symphonie von Ludwig van Beethoven dirigierte.

„EUnited - Europa verbindet!“ Deutschlands ältester Schülerwettbewerb gestartet

Link zu: „EUnited - Europa verbindet!“ Deutschlands ältester Schülerwettbewerb gestartet
Bild: Europäische Bewegung Deutschland e.V.

Unter dem Motto "EUnited – Europa verbindet" ruft der 67. Europäische Wettbewerb dazu auf, sich auf das zu besinnen, was uns verbindet. Er richtet sich ausdrücklich an alle Altersgruppen und Schulformen. Weitere Informationen

Berliner Projekte gewinnen Kulturerbe-Preis

Link zu: Berliner Projekte gewinnen Kulturerbe-Preis
Bild: CamillaCasablanca - Depositphotos

Zwei Berliner Projekte wurden mit dem Europa Nostra Award 2019 ausgezeichnet: in der Kategorie Forschung das „RomArchive - Digitales Archiv der Sinti und Roma“, in der Kategorie Bildung, Ausbildung und Bewusstseinsbildung das digitale Geschichtsbuch „DENKMAL EUROPA“. Weitere Informationen

Neuer Präsident des Europäischen Parlaments

Link zu: Neuer Präsident des Europäischen Parlaments
Bild: Europäisches Parlament

Am 3. Juli 2019 wählte das Europäische Parlament in Straßburg einen neuen Präsidenten für die ersten 2 1/2 Jahre der fünfjährigen Amtsperiode des Europäischen Parlaments. Der Italiener David-Maria Sassoli folgt damit Antonio Tajani, der seit dem 17.1.2017 das Europäischen Parlament leitete. Weitere Informationen

Finnland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Link zu: Finnland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft
Bild: mirpic – Fotolia.com

Am 1. Juli übernimmt Finnland für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft. Die Mitgliedstaaten arbeiten beim EU-Vorsitz als sogenannter Dreiervorsitz oder Trio-Vorsitz eng zusammen. Der aktuelle Dreiervorsitz besteht aus dem rumänischen, dem finnischen und dem kroatischen Vorsitz. Weitere Informationen

Berliner Wissenschaftler im EU-Forschungsrat

Link zu: Berliner Wissenschaftler im EU-Forschungsrat
Bild: tkemot/depositphotos.com

Die Europäische Kommission hat sechs hochrangige Wissenschaftler in das Leitungsorgan des Europäischen Forschungsrates (ERC), den Wissenschaftlichen Rat, berufen. Zu ihnen gehört auch der Berliner Professor Gerd Gigerenzer vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung. Weitere Informationen

Start der Digital Skills Map

Link zu: Start der Digital Skills Map
Bild: stori/depositphotos.com

Im Rahmen der Europäischen Städteagenda wurde unter Federführung Berlins ein innovatives digitales Projekt entwickelt. Es ist eine Online-Plattform, auf der lokale Projektbeispiele zum Aufbau digitaler Kompetenzen in Aus- und Weiterbildung sichtbar gemacht werden. Weitere Informationen

Polizei Berlin beteiligt sich an EU-Forschungsprojekt

Link zu: Polizei Berlin beteiligt sich an EU-Forschungsprojekt
Bild: Picture-Factory – Fotolia.com

Unter der Leitung eines Wiener Unternehmens beteiligt sich die Polizei Berlin an einem von der Europäischen Union geförderten dreijährigen Forschungsprojekt, um den Einfluss von menschlichen Faktoren auf das Schießverhalten von Polizeidienstkräften zu untersuchen Weitere Informationen

ErasmusDays 2019

Link zu: ErasmusDays 2019
Bild: NABIBB 2019

Vom 10. bis zum 12. Oktober 2019 finden in diesem Jahr europaweit die ErasmusDays statt. Das Ziel: Das europäische Bildungsprogramm sichtbar machen. Im letzten Jahr wurden zu den ErasmusDays 1300 Veranstaltungen in 37 Ländern durchgeführt. Weitere Informationen

Kulturhauptstädte Europas 2019

Link zu: Kulturhauptstädte Europas 2019
Bild: Fotolia_Irina84

Die bulgarische Stadt Plovdiv und die italienische Stadt Matera sind die Kulturhauptstädte Europas des Jahres 2019. Die Initiative Europäische Kulturhauptstädte wurde 1985 entwickelt. Bis heute wurden über 50 Städte in der gesamten Europäischen Union zu Kulturhauptstädten ernannt. Weitere Informationen

Konsultation zur Zukunft Europas

Link zu: Konsultation zur Zukunft Europas
Bild: wellphoto - Fotolia.com

Welche Sorgen, Hoffnungen und Erwartungen haben die Menschen in Europa? Wie stellen sie sich ihre Zukunft vor? Gestalten Sie Ihre Zukunft mit und geben Sie Europa eine Stimme! Weitere Informationen