Die Mauer im Luftbild

„Wo war die Berliner Mauer?“ Die von Berlin-Besuchern und auch von Berlinern oft gestellte Frage lässt sich vielerorts aus der Vogelperspektive besser beantworten als bei einem Spaziergang durch die Stadt.

Der zwischen fünf und mehreren hundert Metern breite Todesstreifen ist aus Berlin verschwunden. Zwischen den Sperrmauern der DDR sind Straßen, Grünanlagen und neue Stadtquartiere entstanden.

Hier finden Sie Luftbilder des Bildfluges im Jahre 2004 sowie Luftbildaufnahmen aus dem Jahr 2005. In die letzteren ist die vordere, an der Grenze zu West-Berlin errichtete Mauer rot, die hintere, innere Mauer blau eingetragen. Die politische Grenze, deren Verlauf für Flüchtlinge lebensentscheidend war, ist gelb hervorgehoben, wenn sie nicht mit dem Standort der vorderen Sperrmauer übereinstimmte.