Stadtmuseum Berlin

Mauerteile vor dem Märkischen Museum

Mauerteile vor dem Märkischen Museum

Das 1874 gegründete Märkische Museum ist heute das Stammhaus der Stiftung Stadtmuseum Berlin. In über 50 Schauräumen erzählt das populäre Museum Geschichte und Geschichten der Stadt Berlin von ihren Anfängen bis zur Gegenwart.

Die Berliner Mauer ist ein eindringliches Symbol der Spaltung Deutschlands. Nach der friedlichen Revolution in der DDR und der Wiedervereinigung Berlins verschwand die Mauer in rasantem Tempo aus dem Stadtbild.

Die vor dem Märkischen Museum präsentierten Segmente mit der Originalbemalung der dem Westen zugewandten Seite sind wie andere historisch oder künstlerisch bedeutsame Fragmente in die Museumsanlage integriert.

Mit dem Aufruf des Inhaltes erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Museen und Ausstellungen