BlackBox Kalter Krieg

Black Box
Bild: dpa

Die Ausstellung BlackBox Kalter Krieg schildert am historischen Ort der Panzerkonfrontation von 1961 die Teilung Deutschlands und Berlins im Zusammenhang der internationalen Blockkonfrontation.

16 Medienstationen, ein kleines Kino, Dokumente und Original-Objekte zeigen in der deutschlandweit einmaligen Ausstellung, was die Berliner Mauer mit dem Korea-Krieg und der Kuba-Krise zu tun hat und öffnen den Blick für die weltumspannende Dimension der Ost-West-Konfrontation.

Geplant ist die Einrichtung einer Dauerausstellung „Zentrum Kalter Krieg – Ausstellung am Checkpoint Charlie“ im Neubau auf den bisher unbebauten Privatgrundstücken.