Stadtteilkasse

Geldstücke auf Puzzleteilen
Bild: Photo-K - Fotolia.com

Die Stadtteilkasse unterstützt das bürgerschaftliche Engagement. Sie fördert die Kommunikation und das Zusammenleben im Stadtteil und stärkt die nachbarschaftlichen Kontakte.

Die Stadtteilkasse Moabit Ost ist für Aktionen von aktiven Bewohnerinnen und Bewohnern, lokalen Initiativen oder Vereinen aus der Bezirksregion Moabit Ost bestimmt.

(Aktive aus dem Gebiet der Sozialen Stadt wenden sich bitte an das Quartiersmanagement Moabit-Ost)

Diese Aktionen förderte die Stadtteilkasse in 2019:

Wie beantrage ich Mittel aus der Stadtteilkasse?

Einzelpersonen, Gruppen, Vereine und Initiativen aus Moabit Ost können einen Antrag stellen. Bitte füllen Sie das Antragsformular aus und senden Sie Ihren Antrag an die Stadtteilkoordination. Die Stadtteilkoordination hilft Ihnen gern weiter. Gefördert werden Aktionen mit einer Höchstgrenze von 500 €.

Wir freuen uns auf Ihre Projekte und Ideen!

Antragsformular

PDF-Dokument (96.2 kB)

Merkblatt Stadtteilkasse (in deutscher Sprache)

PDF-Dokument (370.9 kB)

Merkblatt Stadtteilkasse (in arabischer Sprache)

PDF-Dokument (759.0 kB)

Merkblatt Stadtteilkasse (in türkischer Sprache)

PDF-Dokument (489.7 kB)

Merkblatt Stadtteilkasse (in leichter Sprache)

PDF-Dokument (1.5 MB)

Wer entscheidet über die Vergabe?

Unsere Vergabe-Jury Moabit Ost trifft sich viermal jährlich. Sie informiert sich über die aktuellen Entwicklungen im Stadtteil, bringt ihr Erfahrungswissen ein und bietet Hilfestellung an. Über die Anträge entscheidet sie anhand der Kriterien laut Merkblatt.

Der Vergabe-Jury gehören an:

  • Klaus Gierscher
  • Michael v. Seydlitz
  • Alice Baumgärtner
  • Lukas Keul
  • Florian Brokhausen

Sie möchten Mitglied der Vergabe-Jury werden? Bitte melden Sie bei uns! Wir freuen uns über Ihr Interesse.