Inhaltsspalte

Aktuelles

Termine im Mai „Frauentreff Olga“

Liebe Nachbar*innen im Kurfürstenkiez,
Sexarbeit und Substanzkonsum sind immer wieder Themen in unserem Kiez. Der Frauentreff Olga ist eine Anlauf- und Beratungsstelle für drogenkonsumierende Frauen * (cis/trans) und Sexarbeiterinnen an der Kurfürstenstraße.
Wir beraten und begleiten Frauen zu Themen wie Sexarbeit, Migration, Drogenkonsum, Gesundheit, Schutz vor Gewalt sowie sicheres und angemeldetes Arbeiten auf dem Straßenstrich. Grundversorgung gehört ebenso zu unserem Angebot wie medizinische Hilfen und muttersprachliche Drogen- und Sozialberatung auf ungarisch, bulgarisch, englisch und deutsch.
Mit dem Projekt „Nachbarschaft und Kurfürstenkiez“ richten wir unseren Fokus auf die Anwohner*innen und im Kiez beschäftigen Menschen. Wir beantworten Fragen und Anliegen zu den Themen Sexarbeit und Substanzkonsum im Kiez. Wir klären auf, vermitteln bei Handlungsbedarf an zuständige Behörden und Projekte und kooperieren mit anderen Akteur*innen im Kiez. Parallel sensibilisieren wir die in der Sexarbeit tätigen Frauen für den Kiez mit seinen vielen Bewohner*innen und sozialen Einrichtungen.
Sie machen sich Sorgen oder haben Fragen zum Thema? Sie möchten unsere Arbeit kennenlernen oder haben Anregungen für eine bessere Nachbarschaft und ein besseres Miteinander?
Um auch innerhalb der aktuellen Situation mit der Nachbarschaft in Kontakt zu treten, wollen wir für die nächsten Wochen eine telefonische Sprechstunde anbieten.
Termine im Mai:
*Immer Freitags – 07.05., 14.05., 21.05., 28.05. -
17 -18 Uhr*
Für die telefonische Sprechstunde erreichen Sie uns unter:
0176 854 887 85
Online erreichen sie uns über kiezprojekt@notdienstberlin.de
Das Projekt „Nachbarschaft und Kurfürstenkiez“ wird durch die Bezirksämter Tempelhof-Schöneberg und Mitte unterstützt und gefördert.

Förderer der Beratungsstelle
Bild: Frauentreff Olga

Kiezspaziergang „Zu Fuß in Tiergarten Süd“

stadtspaziergang foto
Bild: FiPP e.V.

mit Herrn Ephraim Gothe, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit des Bezirks Mitte von Berlin
Wann: Donnerstag, 6. Mai 2021 von 15 Uhr bis ca. 17.30 Uhr
Treffpunkt: Vorplatz der Ev. Elisabeth-Klinik, Lützowstr. 26 10785 Berlin

„Zu Fuß in Tiergarten Süd“- zu diesem Thema führt die Stadtteilkoordination und Vertreter*innen des Stadtteilforums Tiergarten Süd an ausgewählte Stationen im Kiez. Das Thema Mobilität zu Fuß und die Durchwegung und Verbesserungsmöglichkeiten für Fußgänger*innen wollen wir gemeinsam laufend in den Blick nehmen und darüber ins Gespräch zu kommen. Der Kiezspaziergang findet in Zusammenarbeit mit dem Stadtteilforum Tiergarten Süd statt.
Der Rundgang führt zu 5 Stationen: Elisabeth Klinik/Potsdamer Straße – Kreuzung Potsdamer/Ecke Lützowstraße – Lützowstr./Ecke Kluckstraße – Magdeburger Platz – Derfflingerstraße /Lützowplatz
Die Strecke ist 1,6 Kilometer lang und bis vor den Endpunkt barrierefrei berollbar. Ein späteres Hinzukommen ist möglich, rufen Sie uns gerne an unter 0162- 334 50 71
Alle Interessierten sind eingeladen, am Spaziergang teilzunehmen und mit den Beteiligten ins Gespräch zu kommen. Die Anmeldung zum Rundgang ist bis zum 3. Mai 2021 möglich.
Um für alle Beteiligten eine sichere und pandemiekonforme Teilnahme zu ermöglichen, ist die Teilnehmer*innenzahl begrenzt. Eine Teilnahme ohne bestätigte Anmeldung ist nicht möglich. Die Teilnahme ist ausschließlich unter den üblichen Hygieneschutzauflagen möglich: Abstand, Handhygiene und das Tragen einer Maske.
Weitere Informationen sowie Anmeldung unter:
stk-tiergarten-sued@berlin.de
https://www.berlin.de/stk-mitte/unsere-stadtteilkoordinationen/stk-tiergarten-sued

Logoleiste
Bild: stk

Blutspendeaktion

Blutspendeaktion Plakat
Bild: DRK-Blutspendedienst

DRK-Blutspendedienst Nord-Ost lädt ein zur Blutspendeaktion
Wo? Huzur Nachbarschaftstreff (Bülowstraße 94, 10783 Berlin)
Wann? Der Termin findet am Freitag, den 07.05.2021 von 14.00-18.00 Uhr statt.
Jeder Spender wird mit einem lecker bepackten Imbissbeutel vom DRK-Blutspendedienst belohnt.
Es wird darum gebeten, sich vorab online anzumelden: Termin
Wir freuen uns auf viele Spendewillige und heißen Sie zu diesem Termin herzlich willkommen.

Gute Ideen gesucht!

flyer jugendjury
Bild: Jugendjury Mitte
Informationen Jugendjury
Bild: Jugendjury Mitte

Projekt Nachbarschaft im Kurfürstenkiez vom Olga Frauentreff

Der Frauentreff Olga ist eine Anlauf- und Beratungsstelle für drogenkonsumierende Frauen * (cis/trans) und Sexarbeiterinnen an der Kurfürstenstraße.

Wir beraten und begleiten Frauen zu Themen wie Sexarbeit, Migration, Drogenkonsum, Gesundheit, Schutz vor Gewalt sowie sicheres und angemeldetes Arbeiten auf dem Straßenstrich. Grundversorgung gehört ebenso zu unserem Angebot wie medizinische Hilfen und muttersprachliche Drogen- und Sozialberatung auf ungarisch, bulgarisch, englisch und deutsch.

Mit dem Projekt „Nachbarschaft und Kurfürstenkiez“ richten wir unseren Fokus auf die Anwohner*innen und im Kiez beschäftigen Menschen. Wir beantworten Fragen und Anliegen zu den Themen Sexarbeit und Substanzkonsum im Kiez. Wir klären auf, vermitteln bei Handlungsbedarf an zuständige Behörden und Projekte und kooperieren mit anderen Akteur*innen im Kiez. Parallel sensibilisieren wir die in der Sexarbeit tätigen Frauen für den Kiez mit seinen vielen Bewohner*innen und sozialen Einrichtungen.
Sie machen sich Sorgen oder haben Fragen zum Thema? Sie möchten unsere Arbeit kennenlernen oder haben Anregungen für eine bessere Nachbarschaft und ein besseres Miteinander?
Um auch innerhalb der aktuellen Situation mit der Nachbarschaft in Kontakt zu treten, wollen wir für die nächsten Wochen eine telefonische Sprechstunde anbieten.

Aktuelle Termine im April:
Immer freitags – 09.04., 16.04., 23.03., 30.04. -
von 17.00 bis 18.00 Uhr
Für die telefonische Sprechstunde erreichen Sie uns unter:
0176 854 887 85
Online erreichen sie uns über kiezprojekt@notdienstberlin.de
Das Projekt „Nachbarschaft und Kurfürstenkiez“ wird durch die Bezirksämter Tempelhof-Schöneberg und Mitte unterstützt und gefördert.

Ehrenamtliche und Zeitspenden für die Suppenküche der Mittwochs-Initiative der 12 Apostel-Kirche Berlin gesucht!

Freiwillige und Ehrenamtliche, die Freude, Zeit und Lust haben den Mittwochabend mitzugestalten, können sich direkt bei der Zwölf-Apostel-Kirche Berlin melden oder auf betterplace.org ein Formular ausfüllen.

Zwölf-Apostel-Kirche
An der Apostelkirche 1
10783 Berlin
Email: ehrenamt@zwoelf-apostel-berlin.de

betterplace.org
www.betterplace.org/de/volunteering/26441-ehrenamtliche-gesucht-fur-abenddienst-in-suppenkuche

Ab sofort Mieter*Innenberatung im Kiez Zentrum!

Beratung
Bild: AD

rauskommen-runterkommen-ankommen - spannende Entspannungs- und Entdeckerangebote im Park am Gleisdreieck

Stiftung Naturschutz
Bild: SN

„Die Naturbegleiter“ der Stiftung Naturschutz Berlin vereinen Gesundheitsprävention mit Naturerfahrung. Das kostenlose Programm richtet sich an Menschen mit geringem Einkommen, insbesondere an älter Menschen, Familien, Alleinerziehende und Schwangere. Für das Pilotprojekt sucht die Stiftung im Einzugsgebiet des Parks nach Einrichtungen, die sie dabei unterstützen, ihr Zielpublikum zu erreichen.
Bei Interesse oder Fragen zu den Angeboten:

Nikolai Becker:
Stiftung Naturschutz Berlin
Tel. Nr.: 030-26394153
Email: Nikolai.Becker@stiftung-naturschutz.de

Das Familienzentrum Villa Lützow

Das Familienzentrum Villa Lützow ist eine Anlaufstelle für werdende Eltern, Kinder und Familien, die nachbarschaftliche Kontakte, Freizeit-, Bildungs- und Beratungsangebote suchen.
Als die Koordinatorin des neuen Familienzentrums möchte ich mich kurz vorstellen: Mein Name ist Christine Rieth, ich bin Dipl. Pädagogin, 36 Jahre, gebürtige Berlinerin und selbst Mutter von zwei Kindern.
Die Einrichtung befindet sich mit ihren Angeboten derzeit im Aufbau, daher ist es mir für die Planung besonders wichtig, die Wünsche der AnwohnerInnen zu kennen.
Ich lade Sie dazu ein, das Programm des Familienzentrums mitzugestalten und freue mich über Ihre Ideen und Anregungen!
Es grüßt Sie herzlich,

Christine Rieth
Koordinatorin Familienzentrum Villa Lützow

Lützowstraße 28
10785 Berlin
0157-80535765 (dienstlich)
kidz@familienzentrum-villaluetzow.de
www.familienzentrum-villaluetzow.de

Die Jury der Stadtteilkasse sucht neue Mitglieder!

Der Bezirk Mitte stellt unserer Bezirksregion die Stadtteilkasse mit 5.000 € im Jahr zur Verfügung. Mit dem Geld können Initiativen und Aktionen der Anwohner*innen finanziert werden, die der Nachbarschaft dienen, die Kommunikation und das Zusammenleben im Stadtteil verbessern und ein zeitnahes und sichtbares Ergebnis haben.

Über die Vergabe dieser Mittel entscheidet eine Jury, diese besteht aus engagierten Bürger*innen aus dem Kiez, sie tagt nach Bedarf, ugf. 3-5 Mal pro Jahr für etwa eine Stunde. Im Januar 2019 wird die Jury neu besetzt, der zeitliche Aufwand ist gering, der Nutzen für den Kiez sehr groß.

Haben Sie Interesse aktiv in ihrem Kiez mitzuwirken und das Geschehen hier zu unterstützen? Dann können Sie sich bis Ende Dezember als Jurymitglied bewerben.*

Kontaktdaten finden Sie auf der Startseite.

Beratung der FreiwilligenAgentur

Sie möchten Ihre freie Zeit nutzen, um andere Menschen zu unterstützen oder sich aktiv in die Gesellschaft einzubringen?

Die FreiwilligenAgentur berät Sie gern zu den Möglichkeiten eines freiwilligen Engagements.

Gern vereinbaren wir einen individuellen Beratungstermin mit Ihnen und beraten Sie in den Räumlichkeiten der Stadtteilkoordination Tiergarten Süd. Senden Sie uns hierzu eine E-Mail mit einem Terminvorschlag an: info@freiwilligenagentur-fabrik.de oder rufen Sie uns an: 030 49 90 23 34.

Weitere Informationen zur Arbeit der FreiwilligenAgentur erhalten Sie unter www.freiwilligenagentur-fabrik.de.

Stadtteilbibliothek Tiergarten Süd und grüne Bibliothek

Die Stadtteilbibliothek Tiergarten Süd und die grüne Bibliothek bietet regelmäßige eine Vielzahl von Veranstaltungen an. Ein Repair-Café, nähen, basteln, vorlesen sowie Umweltbildung stehen auf dem Programm.

Dieses finden Sie auf folgender Seite:
https://www.berlin.de/stadtbibliothek-mitte/bibliotheken/bibliothek-tiergarten-sued/